Heirich Böll in der Reihe "Literaturgespräche"

01.12.20, 18:30

Servatiushaus, Mühlenstraße 14 in Siegburg

Der Eintritt ist bei sämtlichen Veranstaltungen frei.

Inhalt des Buches: 

Dass besonders oft in der Weihnachtszeit der Haussegen schief hängt, das ist nicht neu. Und es gibt viele Gründe, dass jemand sich wünscht, Weihnachten wäre schon vorbei. So auch der junge Ehemann in Bölls Geschichte. »Man sollte nicht heiraten« so die bittere Erkenntnis eines jungen Man- nes am Heiligen Abend. Nach einer kleinen Verfehlung sei- nerseits fällt seine Frau in steinernes Schweigen. Die Ehe ist festgefahren, in einer Sackgasse. Öffnet sich eine Tür für die Eheleute? Gibt es ein erlösendes Wort? Diese Frage, obwohl vor einem halben Jahrhundert gestellt, ist immer aktuell, sie stellt sich zu allen Zeiten in jeder menschlichen Beziehung.

Sollte die Kurzgeschichte im Buchhandel nicht mehr zu erwerben sein, bekommt jeder Interessent frühzeitig vorher eine Kopie des Textes.

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Goldhochzeit während Corona

28. Oktober 2020, 21:00
Ihr großes Fest zur Goldhochzeit musste abgesagt werden, aber in der Sonntagsmesse wartete eine kleine Überraschung auf das Ehepaar Stasch.
Weiter lesen

Feiertage neu entdecken

28. Oktober 2020, 16:19
Impulse vom katholischen Familienzentrum St. Servatius Siegburg, für eine inspirierende Unterbrechung des Alltags.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns