Lichter entzünden für eine gerechte Welt

16.11.19 17:00 - 17.11.19 18:00

EineMillionSterne Noch ist es hell

Jährlich ruft Caritas international auf, bei der Solidaritätsaktion #EineMillionSterne bundesweit öffentliche Plätze mit Kerzen in Lichtermeere zu verwandeln!
Machen Sie mit und setzen Sie ein Zeichen für eine gerechtere Welt: am 16.11.2019 –von 17.00 – 18.00 Uhr auf dem Siegburger Marktplatz!

Hintergrundinfos zu der Aktion

Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, lädt Sie zur Teilnahme an der bundesweiten Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" ein. Die Aktion findet seit dem Jahr 2007 jährlich an rund 80 Orten statt. Ziel dabei ist es, ein Zeichen der Hoffnung zu setzen - für Menschen in Not hier und weltweit.

Im Fokus der Aktion stehen in diesem Jahr die Hilfen der Caritas Jordanien. Acht Jahre nach Ausbruch des syrischen Bürgerkriegs ist die Situation im Nahen Osten unverändert dramatisch. Obwohl die Waffen der Konfliktparteien in Syrien weitgehend schweigen, ist das Land von wirklicher Befriedung weit entfernt. Viele Menschen sind im Land vertrieben, Millionen ins Ausland geflüchtet. 

Das Nachbarland Jordanien ist durch die Situation stark belastet: dort sind fast 700.000 syrische Flüchtlinge gemeldet. Hinzukommen weitere Flüchtlingsgruppen - Palästinenser und Menschen aus dem Irak - sowie Migranten aus Westafrika. Insgesamt sind rund ein Drittel aller in Jordanien lebende Menschen Ausländer.

Dies hinterlässt Spuren im jordanischen Gesellschaftssystem, das immer weniger in der Lage ist, auch diese Menschen zu versorgen. Jordanien ist also auf Hilfe, wie sie die Caritas seit Jahrzehnten leistet, dringend angewiesen. Sie kümmert sich um die syrischen wie um die anderen Flüchtlinge, um Arbeitsmigranten, aber auch um den mittellosen Teil der jordanischen Gesellschaft in ihrer Arbeit. Ziel der Caritas Jordanien ist es, den Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, eine bessere Lebensperspektive zu eröffnen. 

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Amos? Wer ist Amos?

20. September 2019 12:11
Diese Frage beantwortet Diakon Scholand in dem Vorwort des aktuellen "miteinander" für die kommende Woche.
Weiter lesen

Vorausschau auf das Regionalforum Köln

19. September 2019 22:01
Am Samstag ist es soweit: Das 1. Regionalforum findet statt. Was erwartet uns, warum nehme ich teil?
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns