"Literaturgespräche" im Treffpunkt am Markt

05.04.22, 18:30

Servatiushaus, Mühlenstraße 14, Siegburg 

Stefan Zweig: „Schachnovelle“

Lesegrundlage: Fischer Taschenbuch

Das Unwahrscheinliche hatte sich ereignet, der Weltmeister, der Champion zahlloser Turniere hatte die Fahne gestrichen vor einem Unbekannten, einem Mann, der zwanzig oder fünfundzwanzig Jahre kein Schachbrett angerührt hatte. Der Unbekannte, der Ignorant, hatte den stärksten Schachspieler der Erde in offenem Kampfe besiegt! Was als harmloser Zeitvertreib begann, rief in Dr. B. traumatische Erinnerungen wach an seine Zeit in der Gestapohaft. Stefan Zweigs letztes und wohl bekanntestes Werk beschäftigt sich mit psychischen Abgründen und perfiden Methoden, Geständnisse zu erzwingen. 

Moderation: Professor Dr. Ferdinand Kaufmann, Telefon 02241/50662

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Das Pastoralbüro ist z. Zt. nur telefonisch erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

"Strebt aber nach den höheren Gnadengaben"

21. Januar 2022, 09:28
Pater Shaji versucht uns anhand von einigen Bibelstellen aufzuzeigen, dass "die Liebe am größten (unter ihnen) ist".
Weiter lesen

Sternsingerempfang beim Bürgermeister

19. Januar 2022, 10:00
Nachdem der Empfang im vergangenen Jahr leider ausfallen musste, konnten wir dieses Jahr den neuen Bürgermeister besuchen und den Segen überbringen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns