Reihe „Literaturgespräche“

05.10.21, 18:30

Servatiushaus, Mühlenstraße 14, Siegburg

Susann Pastor: „Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster““

Taschenbuch Kiepenheuer und Witsch 2018

Was bringt einen Menschen dazu, sich zum Sterbebegleiter ausbilden zu lassen? Die Frage kann nur Fred beantworten, alleinerziehender Vater des 13-jährigen Phil. In Erwartung ewig währender Dankbarkeit eines sterbenden Menschen gerät Fred ausgerechnet an Carla. Und die ist wirklich ein harter Brocken. Als ehemaliges Groupie einer Heavy Metal-Band möchte sie sich weder mit ihrer Vergangenheit versöhnen, noch so würdevoll sterben, wie Fred sich das vorgestellt hat. Erst sein Sohn Phil baut die emotionale Brücke, die alle drei zueinander führt.

Moderation: Professor Dr. Ferdinand Kaufmann, Telefon 02241/50662

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

Unser Gott ist die Liebe

23. Juli 2021, 10:00
Doch wo ist er angesichts all der Zerstörung, fragt sich Gemeindereferentin Carmen Kremser im dieswöchigen Vorwort.
Weiter lesen

Verstärkung in der Leiterrunde

23. Juli 2021, 08:00
Das erste Treffen in Präsenz mit neuen und alten Gesichtern.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns