• EKO-Collage (c) Gabi Pöge
  • Haltestellenschild: 40 Tage (c) Gabi Pöge
  • Servatiuskirche im März 2020 (c) Martina Sedlaczek
du_ich (c) Peter Weidemann IN: Pfarrbriefservice.de

Lebenswichtige Beziehung – zu Gott

Dafür, dass sich zwischen dem DU und dem ICH keine Mauer aufbaut, die uns voneinander trennt, ist es nötig, die Beziehung zu pflegen. Man kann dem Anderen beispielsweise sagen, dass man ihn liebt, ihn wertschätzt und, dass er einem wichtig ist – seine Liebe zeigen. Nicht anders ist es mit unserer Beziehung zu Gott: beten ist da eine Möglichkeit.

Eine Gebetsstunde in der Natur –
zum Tag des ewigen Gebets bei uns


"Haltestellen" in der Fastenzeit – an allen Kirchtürmen

Stallberg: die erste Haltestelle steht (c) Uta Köpp

Es sind keine Haltestellen, an denen Busse zum Ein- und Aussteigen anhalten. Die Haltestellen 40 Tage  sollen vielmehr STELLEN zum AN-HALTEN für Menschen sein, die auf dem Weg durch die Fastenzeit sind. Ab dem ersten Fastenwochenende werden sie bis Ostern an jedem der zwölf Kirchtürme unserer Gemeinde zu finden sein.

Weggottesdienst IV_Scherben (c) Martina Sedlaczek

Erstkommunionkurs
in Corona-Zeiten

Wöchentliche Video-Impulse von Diakon Kerling sowie schriftliche Impulse ergänzt um Bastel- und Forscheraufgaben bilden die Grundlage dieses Kurses. Der letzte monatliche Weggottesdienst fand angesichts des Lockdowns als Online-Gottesdienst statt.  

Auf der EKO-Sonderseite finden Sie alle Beiträge.

Fastenzeit Buchstabennudeln (c) Erzbistum Köln

Fastenzeit. Fasten? Verzichten?

Wir verzichten doch schon auf so vieles, ist das denn noch nicht genug? Wie sollen wir uns noch weiter einschränken? Auf was noch verzichten? Diese Fragen werden sich manche Menschen zu Beginn dieser Fastenzeit vielleicht stellen. Aber bei der Fastenzeit muss es überhaupt nicht um Verzicht gehen, sondern eher um das Mehr.

Videoimpuls für Familien –
zum 1. Fastensonntag

 
Sternsingeraktion 2021 – 
Ein Rückblick

Amare marca sem fundo (c) Johannes Skorzak

Die Verantwortlichen haben zurückgeblickt auf eine sehr kreative und vielfältige Aktion. Segenshaltestellen, Segenspakete, Onlinegottesdienste oder die Jerusalema-Challenge - viel Geld ist gesammelt worden und ein großes DANKE aus Brasilien vom Waisenhaus AMARE hat uns auch schon erreicht.

Corona Update IV (c) Martina Sedlaczek

Aktuelles: Gottesdienste und
Pastoralbüro

Der Lockdown wurde weitestgehend bis zum 7. März verlängert. Die bestehenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleiben bestehen, das Pastoralbüro weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen, jedoch per Mail und Telefon erreichbar.

Das Hygienekonzept der Gottesdienste wird unverändert beibehalten.

Ihr Kontakt zu uns

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

Fastenhirtenwort 2021

17. Wochenimpuls

Neuigkeiten

Rückblicke und Ausblicke der Messdiener-Leiterrunde

25. Februar 2021, 21:30
Auch ohne physische Treffen hat die Messdiener-Leiterrunde den Messdiener*innen einiges bieten können.
Weiter lesen

Einladung: Auf den Spuren von Friedrich Wilhelm Raiffeisen

25. Februar 2021, 08:48
Die Themenwanderung "Auf den Spuren von Friedrich Wilhelm Raiffeisen" des Fördervereins der Kaldauer Pfadfinder wird am 17. April 2021 nachgeholt.
Weiter lesen

Veranstaltungen

Weltgebetstag der Frauen

5. März 2021, 09:00
Angeboten werden zwei Gottesdienste in zwei verschiedenen Kirchen, zu zwei verschiedenen Zeiten.
Weiter lesen

Pfarrgemeinderatssitzung

9. März 2021, 19:30
Ob Online oder Präsenz - das wird sich zeigen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns