Trauercafé "JORDAN"

Trauercafé Jordan (c) Trauercafé Jordan

Das ökumenische Trauercafé „JORDAN“ ist eine gemeinsame Einrichtung der evangelischen und katholischen Gemeinden in Siegburg. Zum Team des Trauercafés gehören:

Andrea Friedrichs (ev)
Betreuungsassistentin für Demenzerkrankte
Fachkraft Inklusion und Integrationshelferin
Heilerziehungspflegerin

Karin Graetsch (ev)
Lehrerin für ev. Religion im Ruhestand

Heide Leichtfuß-Gewehr (ev)  
Religionslehrerin i. R. mit Ausbildungen in Seelsorge
systemischer Beratung und Krisenintervention
Trauerbegleiterin (KSA)



Wir sind fachkundige Begleiterinnen, die ehrenamtlich tätig sind.
Unsere Grundhaltung beruht auf christlichen Werten; wir sind jedoch für alle Religionen und Weltanschauungen offen. 

Trauercafé Jordan Teil 2 (c) Trauercafé Jordan

Sie finden uns ...

im Servatiushaus, 1. Stockwerk (Lift)
Mühlenstraße 14
53721 Siegburg

Sie erreichen uns:  [außerhalb der Schulferien in NRW]

  • jeden 1. Mittwoch im Monat
    von 15:30-17:00 Uhr
  • jeden 3. Montag im Monat
     von 18:30-20:30 Uhr 

sowie je nach Vereinbarung  

  • zu Einzelgesprächen (auch abends)
  • zu zusätzlichen Terminen auch während der Schulferien 

Bitte melden Sie sich zu Einzelgesprächen vorher an:
per E-Mail: trauercafe-siegburg@gmx.de
per Mobiltelefon: 01 52-57 83 03 79

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Firmkurs beginnt mit Thema Schöpfung

4. Februar 2023, 14:55
Die Jugendlichen des diesjährigen Firmkurses legen ihren Wunschschwerpunkt auf Aktionen – am 29. Januar gab es die erste.
Weiter lesen

Christen - Salz der Erde und auch Licht der Welt

2. Februar 2023, 22:20
Priesteramtskandidat Johannes Shimizu überlegt im aktuellen Vorwort, wie wir Christen vielleicht bewusster versuchen können, Salz und Licht zu sein.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns