Trauercafé "JORDAN"

Trauercafé Jordan (c) Trauercafé Jordan

Das ökumenische Trauercafé „JORDAN“ ist eine gemeinsame Einrichtung der evangelischen und katholischen Gemeinden in Siegburg. Zum Team des Trauercafés gehören:

Andrea Friedrichs (ev)
Betreuungsassistentin für Demenzerkrankte
Fachkraft Inklusion und Integrationshelferin
Heilerziehungspflegerin

Heide Leichtfuß-Gewehr (ev)  
Religionslehrerin i. R. mit Ausbildungen in Seelsorge
systemischer Beratung und Krisenintervention
Trauerbegleiterin (KSA)

Rosmarie Weiß (kath)
Gemeindereferentin i.R.
Krankenhausseelsorgerin KSA., 
Diplom-Religionspädagogin FH

Wir sind fachkundige Begleiterinnen, die ehrenamtlich tätig sind.
Unsere Grundhaltung beruht auf christlichen Werten; wir sind jedoch für alle Religionen und Weltanschauungen offen. 

Trauercafé Jordan Teil 2 (c) Trauercafé Jordan

Sie finden uns ...

im Servatiushaus, 1. Stockwerk (Lift)
Mühlenstraße 14
53721 Siegburg

Sie erreichen uns:  [außerhalb der Schulferien in NRW]

  • jeden 1.Mittwoch im Monat
    von 16:00-18:00h = Nachmittagstermin
  • jeden 3.Dienstag im Monat
     von 18:30-20:30h= Abendtermin 

sowie je nach Vereinbarung  

  • zu Einzelgesprächen (auch abends)
  • zu zusätzlichen Terminen auch während der Schulferien 

Bitte melden Sie sich zu Einzelgesprächen vorher an:
per E-Mail: trauercafe-siegburg@gmx.de
per Mobiltelefon: 01 51-18 65 03 80

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Kreuzweg, der neue!

19. April 2019 21:05
Dieses Jahr zum ersten Mal ein Kreuzweg, dessen wundervolle Wegführung Prior P. Rockson OCD vom Karmel Michaelsberg ausprobiert hatte.
Weiter lesen

Mit Christus auf dem schweren Weg

19. April 2019 18:00
Traditionell machten sich am Karfreitagvormittag die Familien auf den Weg zum Kinderkreuzweg rund um den Michaelsberg - bis zur Servatiuskirche.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns