Pentecost (c) Geralt/Gerhard Altmann

„Denn wo zwei oder drei in meinem Namen zusammenkommen, 
da bin ich selbst in ihrer Mitte.“

Jesus von Nazareth

Firmung 2024 in Siegburg

Die nächste Firmung feiern wir am Samstag, 29. Juni 2024 um 17:00 Uhr in der Kirche Sankt Anno, Kempstraße 3. 

Die Vorbereitung

Insgesamt bereiten sich in diesem Jahr 34 junge Menschen auf die Firmung vor.

Der Firmtag

Am Samstag, 9. März haben wir beim Firmtag in Bonn zusammen mit Weihbischof Ansgar Puff und 170 weiteren Jugendlichen aus der Region am Firmtag teilgenommen. Nach dem Gottesdienst im Bonner Münster und einem Mittagessen standen nacheinander zwei Workshop-Phasen auf dem Programm: sportliche, kreative Angebote oder Gespräche zu verschiedenen Themen standen zur Auswahl.

 

Die Think-about-Abende

Samstag, 27. April 2024 um 18:30 - 21.30 Uhr in St. Anno (nicht wie erst geplant in Kaldauen!)

Samstag, 15. Juni 2024 um 18:30 - 21.30 Uhr in St. Anno

An diesen beiden Abenden treffen wir uns in der Annokirche, ihr könnt euch über euer Leben und den Glauben Gedanken machen. Es wird verschiedene Stationen geben, die ihr individuell oder in einer kleinen Gruppe anlauft und von denen ihr euch inspirieren lasst.

 

Die Projekte

Christinnen und Christen aus unserer Gemeinde bieten viele verschiedene Projekte für die Firmvorbereitung an. Ihr könnt auswählen, was euch interessiert. Beim Infotreffen haben sich die Projektleiter persönlich vorgestellt.

Alle Projekte haben mit dem christlichen Leben zu tun: Bei manchen kann man etwas über den Glauben erfahren, bei manchen praktisch etwas für andere tun und bei anderen kann man sich kreativ betätigen.

Projektgruppen 2024

Termine der Firmvorbereitung 2024

 

Sa, 09.03., 09:00 - 17:00 Uhr Firmtag in Bonn

Sa, 27.04., 18:30 - 21:30 Uhr 1. Firmtreffen in St. Anno, Kempstraße 3

Sa, 15.06., 18:30 - 21:30 Uhr 2. Firmtreffen in St. Anno, Kempstraße 3

Fr, 28.06., 18:00 Uhr Firmprobe in St. Anno, Kempstraße 3

Sa, 29.06., 17:00 Uhr Feier der Firmung in St. Anno, Kempstraße 3

Dazu kommen die individuell gewählten Firmprojekte in der Zeit von Mitte März bis Mitte Juni.

Für das Leitungsteam Firmung
Judith Haneke, Julia Jungbluth, Heidi Drewke und Andrea Schulze-Röbbecke

Ihr Kontakt zu uns

Kontaktperson für die Firmung ist: 

Gemeindereferentin Andrea Schulze-Röbbecke

zu erreichen per Mail: schulze-roebbecke@erzbistum-koeln.de

oder Telefon: 0175 6314485.

Andrea Schulze-Röbbecke_ms (c) Martina Sedlaczek

Firmung allgemein

Besiegelt durch die Gabe Gottes (c) Uwe Pöge

"Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist!" - mit diesen Worten und verbunden mit einer Salbung mit Chrisam-Öl auf der Stirn, spendet der Bischof (jungen) Menschen das Sakrament der Firmung.

 

Die Firmung

Der Begriff „Firmung“ kommt aus dem Lateinischen und heißt „Bestätigung“ oder „Bekräftigung". Ursprünglich ein Teil der Tauffeier Erwachsener, wird sie heute in der römisch-katholischen Kirche zumeist im späten Jugendalter gefeiert. Sie kann ebenso (jungen) Erwachsenen gespendet werden. Bei der Firmung wird den Firmkandidat/-innen der Beistand des Heiligen Geistes zugesagt, der dabei helfen soll, das Leben aus dem Glauben und in der Verbindung mit der Kirche zu gestalten. Dazu gehört auch die Bereitschaft, sich als Christ in Kirche und Gesellschaft zu engagieren und in Wort und Tat vom christlichen Glauben Zeugnis zu geben.

 

Firmpate

Der Firmpate bzw. die Firmpatin soll den Firmkandidat/-in in seinem bzw. ihrem Lebens- und Glaubensweg begleiten und unterstützen. Daher müssen Firmpaten katholisch und selbst gefirmt sein. Bei der Firmfeier treten sie mit den Firmkandidat/-innen vor den Bischof und legen ihnen zum Zeichen ihrer Unterstützung die rechte Hand auf die Schulter.

 

Bischof

Da die Firmung eine Sendung und Beauftragung darstellt, wird sie öffentlich im Gottesdienst mit  der versammelten Gemeinde und einem Bischof als Vertreter des Erzbistums gefeiert.

 

Firmfeier

Die Firmfeier wird in Absprache mit dem jeweiligen Bischof gestaltet. Mittelpunkt des Gottesdienstes ist das persönliche Glaubensbekenntnis der Firmkandidat/innen, das "Gebet des Bischofs über die Firmlinge" und die Salbung des einzelnen Kandidat/in mit Chrisam unter Auflegung der Hand.

Einladung_Firmvorbereitung_2024_S.1 (c) St. Servatius Siegburg

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

Notruf für Krankensalbung:
0152-02697547

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Kleidungsstoff – Sammelaktion für die Ukraine

14. April 2024, 20:32
Auch in St. Anno können Kleidungsstücke abgegeben werden, die dann umgenäht werden. Wie, erfahren Sie hier.
Weiter lesen

Hilfe für die Menschen in der Ukraine

12. April 2024, 14:00
Ende der Kerzenwachsaktion und Start der „Kleidungsstoff-Sammelaktion" für die Ukraine.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns