5. Aktionstag im HedwigsGarten

18.05.24, 20:49
  • HedwigsGarten
Martina Sedlaczek
Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Die Wettervorhersage war nicht toll. Froh, dass es um 10 Uhr noch trocken war, machten wir uns sofort an die Arbeit. Der bereits gut gewachsene Mangold musste pikiert (auseinandergesetzt) werden. Eine Zangerin kam mit 5 Tomatenpflanzen vorbei, die sie uns schenken wollte. 

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

So wurde kurzerhand etwas umgeplant, da auch noch eine Stiege Erdbeerpflanzen (und gegen Mittag noch eine) gespendet wurden.

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Das Staudenbeet ist in den letzten Wochen geradezu explodiert - das Unkraut zwischen den Blumen leider auch. Wie schön, dass heute neue Gesichter dabei waren die fleißig halfen, dem Unkraut Herr zu werden. 

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Es ist doch gleich ein ganz anderes Bild: Die blühenden Pflanzen kommen wieder gut zum Vorschein.

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Eine Abordnung des Boule-Teams plante erst mit uns die Anlage eines Weges entlang des Staudenbeetes in den hinteren Gartenteil, dann verteilten sie Kies auf der Boule-Bahn. Und immer mal wieder kommt ein Zanger vorbei, um zu klönen.

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

So ein Aktionstag ist ein Kommen und Gehen. Er musste heute früher weg und wer hätte da kein Verständnis für? Auf zur Meister- und Ungeschlagenfeier nach Leverkusen.

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Dank weiterer Pflanzenspenden konnten wir den Blütensaum zur Straße hin verlängern. Eine Arbeit, bei der man in Kontakt kommt. Fast jeder, der vorbeiging, blieb stehen und bedankte sich: "Es sieht jetzt so schön hier aus!"

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Und ja, es wirkt doch direkt viel freundlicher und bunter. 
Freudig nahmen auch alle die Nachricht auf, dass der Garten demnächst auch einen Bücherschrank bekommt.

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Mancher stellte dann sogar spontan das Fahrrad ab und packte mit an - Frauen mit der Spitzhacke machen Männer offensichtlich nervös ;-).

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Und dann waren da noch der gespendete Haselnussbaum und die Mirabellensträucher, die nach einem Rückschnitt eingepflanzt werden konnten.

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Vor ein paar Jahren pflanzten wir an (fast) allen Kirchtürmen Apfelbäume. Der im HedwigsGarten trägt dieses Jahr viele Früchte.

Hedwigsgarten_5.Aktionstgag (c) Martina Sedlaczek

Im Gemeinschaftsgarten soll nicht nur Gemüse angepflanzt werden, er soll auch Lebensraum für Insekten sein. Im Staudenbeet findet man schon viele.

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Wir bewunderten eine Schnecke, die sich an den Pflanzen entlanghangelt. Da sie bisher die Hochbeete noch nicht entdeckt haben, können wir sie in Ruhe gewähren lassen.

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Eugen Peterko

Nicht immer passen die privaten Termine mit denen der Aktionstage überein. Wenn man mal nicht helfen kann und dafür dann kurz mit einer Erfrischung vorbei schaut, ist die Welt doch in Ordnung.

Hedwigsgarten_5.Aktionstag (c) Martina Sedlaczek

Gegen halb drei kam dann der angekündigte Regen. Aber wir hatten das Soll geschafft und schließlich müssen sich die Wassertanks auch wieder füllen ;-). Das Garten-Kernteam setzte sich in der Kirche noch zusammen, um die nächsten Schritte zu planen.
Am 31.05. ab 15 Uhr geht es weiter!

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

Notruf für Krankensalbung:
0152-02697547

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Konzertereignis in Sankt Anno

17. Juni 2024, 21:00
Mit dem Chor chorus novus Siegburg und dem Konzertchor Düsseldorf.
Weiter lesen

Pilgergang zum EM-Eröffnungsspiel

16. Juni 2024, 21:37
Ballast abwerfen – Im Ballspiel des Lebens befreit aufspielen - so das Motto des Pilgergangs.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns