50 Jahre Lektor und Kommunionhelfer

18.08.20 15:07
Martina Sedlaczek
Messdienereinführung (c) Martina Sedlaczek

Am 12. Juli 1970 wurde Karl Schmiegel vom damaligen Kardinal Joseph Höffner zum Lektor und Kommunionhelfer an St. Servatius in Siegburg beauftragt.

Für uns heute klingt das nach nichts Besonderem, aber er war der erste Laie hier in dieser Funktion. Weihnachten 1971 kamen 3 weitere Männer dazu. Die ersten Frauen in diesem Dienst gab es erst ab 1979.
40 Jahre lang, bis 2011, erstellte Karl Schmiegel nun auch die Lektorenpläne. 

Ab 1972 übernahm er weitere Dienste, angefangen von der Spendung der Krankenkommunion auf der Zange. 16 Jahre lang war er für die Vorbereitung und Durchführung der Wallfahrt von St. Servatius nach Bödingen zuständig, diese Aufgabe hatte er von Pater Mauritius übernommen.  Ab 2010 war er auch als Gottesdienstleiter im Einsatz, sowohl bei der jährlichen Kinderchristmette auf der Zange als auch im Wort-Gottes-Feier-Team von St. Hedwig.

Karl Schmiegel (c) Martina Sedlaczek

In diesen 50 Jahren erlebte er 8 ltd. Pfarrer: Dr. Becker, Abt Placidus, Msgr. Schwickerath, Winfried Rameil, Peter Weiffen, Msgr. Axel Werner, Thomas Jablonka und jetzt Karl-Heinz Wahlen.
Küster waren es "nur" 5: Die Herren Matzerath, Ellenberger, Weisser, Lambertz und jetzt Frau Moors.

Nach 50 Jahren sagt er nun: "Langsam lässt meine Stimme nach, es ist Zeit aufzuhören!"
Die Krankenkommunion wird er weiter spenden.

Als ich selbst 2007 zur Lektorin und Kommunionhelferin an St. Servatius ernannt wurde und meine ersten Dienste versah, war Karl Schmiegel neben Wolfgang Hering und Albert Lambertz mein "Lehrer" und meine Stütze. Damals fanden noch regelmäßige Lektorentreffen unter seiner Leitung statt, auf denen er uns an seinem breiten Wissen, u.a. als regelmäßiger Teilnehmer bei Veranstaltungen der Karl-Rahner-Akademie erworben, teilhaben ließ und viele lehrreiche Abende für uns vorbereitete.

Karl Schmiegel (c) Martina Sedlaczek

Er ist ein Vorbild dafür, dass man auch mit seinem persönlichen Einsatz und Glauben nie am Ziel ist, sondern sich immer weiterentwickelt und dass man auch im hohen Alter noch so "neumodische" Sachen wie Wortgottesfeiern initiieren kann.

Lieber Karl, danke Dir dafür!!

Ehrung Schmiegel (c) Privat

Heute Morgen wurde Karl Schmiegel in der Heiligen Messe in St. Servatius offiziell für seine 50 Jahre Dienst geehrt. Von Pastor Wahlen und von Erzbischof Woelki persönlich, der ja zur Zeit bei uns zur Visitation weilt und heute Geburtstag hat.
Daher war auch die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Dr. Haase-Mühlbauer zur Gratulation gekommen.
Woelki dankte bei dieser Gelegenheit allen, die sich in irgendeiner Weise ehrenamtlich einbringen und sagte an ihre Adresse: „Viel Großartiges geschieht im Verborgenen“.

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Initiativen ergreifen

25. September 2020 10:00
Das ist in diesen besonderen Zeiten besonders wichtig – Kaplan Wendland berichtet, dass die Messdienerleiterunde dies besonders gut getan hat.
Weiter lesen

Herbstgedanken

25. September 2020 10:00
Der Herbst steht ganz im Zeichen Erntedank und der Mensch als Gottes Schöpfung im Einklang mit Gottes Schöpfung. Doch ist dem wirklich so?
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns