Advent – ein Hinweis auf Weihnachten

26.11.21, 10:00
Shaji Panakkal

Advent…… wachend und allezeit betend!!!

„Advent“ bedeutet „Ankunft“ und ist ein Hinweis auf Weihnachten, die bevorstehende Menschwerdung Christi.

Im frühen Mittelalter sprach man von Adventus Domini, der Ankunft des Herrn. Es ist ein Aufruf an die Gläubigen, sich innerlich und äußerlich vorzubereiten auf Weihnachten, die Geburt des Heilandes, eine „exoterische“ (äußere) und eine „esoterische“ (innere) Vorbereitung. 

Im Evangelium lesen wir: „Dann wird man den Menschensohn in einer Wolke kommen sehen, mit großer Kraft und Herrlichkeit“ (Lk 21, 27). Und in der Apostelgeschichte steht: „Während sie unverwandt ihm nach zum Himmel emporschauten, siehe, da standen zwei Männer in weißen Gewändern bei ihnen und sagten: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und schaut zum Himmel empor? Dieser Jesus, der von euch fort in den Himmel aufgenommen wurde, wird ebenso wiederkommen, wie ihr ihn habt zum Himmel hingehen sehen“ (Apg 1,10-11).

Im Glaubensbekenntnis sprechen wir: „…und wird wiederkommen in Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten; seiner Herrschaft wird kein Ende sein“.

Diese Texte schildern die Tatsache, dass die zweite Ankunft des Herrn nicht mehr eine Menschwerdung sein wird. Unsere Aufgabe ist es jetzt, zu dem menschgewordenen Jesus eine persönliche Beziehung aufzubauen. Es gibt unserem Leben einen Sinn, das Leben Jesu auf der Erde zu betrachten durch das Lesen in der Bibel, durch den Empfang der Sakramente, durch das Leben in der Tradition der Kirche usw.

Am ersten Adventssonntag zünden wir die erste Kerze am Adventskranz an. Wir wollen uns fragen, wie viel Licht oder Erleuchtung haben wir bisher von dem „Licht der Welt“ (Joh 8,12) empfangen oder wie weit hat das Licht meine Pfade begleitet und wie viel mehr brauche ich auf meinem finsteren Weg?

„Wachet und betet allezeit, damit ihr allem, was geschehen wird, entrinnen und vor den Menschensohn hintreten könnt“ (LK 21,36)!

Möge Gott uns wachend und allezeit betend sehen!

Eine besinnliche Adventszeit wünscht

Pater Shaji Panakkal

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

AMARE-Weihnachtsbrief 2022

30. November 2021, 15:42
Die SternsingerInnen unterstützen schon seit Jahren das brasilianische Hilfsprojekt "AMARE". ...
Weiter lesen

PGR-Klausurtag

29. November 2021, 22:31
Am Samstag traf sich der neu gewählte Pfarrgemeinderat zum Kennenlernen und zur Konstituierung.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns