Besuch in der Hostienbäckerei

23.01.20 23:30
  • EKO-Vorbereitung
Martina Sedlaczek

Sabine Nelles machte mit ihrer Erstkommuniongruppe einen Ausflug zur Hostienbäckerei nach Kevelaer (die gläserne Hostienbäckerei). Die Kinder besichtigten die Bäckerei und konnten selbst ausprobieren, wie Hostien zubereitet werden.

Zuerst gab es eine kleine Bibelkunde: Warum feiern wir das Abendmahl und wie ist diese Feier entstanden? Die Juden feiern das Paschamahl (Pessach) als Erinnerung an den Auszug aus Ägypten. Jesus war Jude und er selbst feierte mit seinen Jüngern das Abendmahl am Tag vor seiner Kreuzigung ("Dies ist mein Leib ...").

Hostienbäckerei (c) Sabine Nelles

Und so wird der Teig wie damals beim Auszug aus Ägypten auch heute noch nur aus 2 Zutaten hergestellt: Aus Wasser und Weizenmehl. Die Kinder halfen Teig zuzubereiten, eine riesige Menge. 30 Liter Wasser und 25 kg Mehl wurden gemischt und daraus Platten gebacken.

Hostienbäckerei (c) Sabine Nelles

Die Platten werden in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit ruhen gelassen. Dann erst können sie gestanzt werden, denn dann brechen sie nicht so leicht. Die Kinder durften ihre eigenen Hostien ausstanzen.

Hostienbäckerei (c) Sabine Nelles

Anschließend wurden sie sortiert: Die Guten kommen zum Trocknen und werden dann verpackt und verschickt. Unsere trocknen nun bei der Katechetin zu Hause in einem Sieb, bis zu unseren Erstkommunionmessen.

Hostienbäckerei (c) Sabine Nelles

Und so konnte die Gruppe gut bepackt wieder nach Hause fahren, denn den Hostienbruch (die Ränder beim Ausstanzen) nahm sie für die Einkehrtage mit - dort dürfen die Kokis traditionsgemäß schon mal probieren, wie Hostien schmecken.

Hostienbäckerei (c) Sabine Nelles

"Es war wirklich eine sehr interessante Führung. Ich kann sie nur empfehlen. Ich glaube, die Kinder haben noch mal einen anderen Blick dafür bekommen und waren selber sehr beeindruckt und auch stolz die eigenen Hostien gemacht zu haben", so Sabine Nelles.

Die gebannten Gesichter der Kinder bestätigen dies.

Bei Interesse, finden Sie in diesem Flyer weitere Infos: Flyer der Hostienbäckerei

 

 

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Wieverfasteleer in Kaldauen

22. Februar 2020 10:32
Met kölscher Tön un kölsche Sprooch - Möhnejoddesdiens un KFD-Sitzung
Weiter lesen

Karneval und Kirche

20. Februar 2020 18:55
Pastor Wahlen schreibt im Vorwort des "miteinander" zum Evangelium des Karnevalssonntags.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns