„Bewahre sie in der Wahrheit, dein Wort ist die Wahrheit!“

14.05.21, 10:00
Pater Shaji Panakkal OCD

Liebe Gemeinde,...

... eines der besten Gebete Jesu zu seinem Vater findet man im Johannes-Evangelium im Kapitel 17. Der gesamte Text wird bestimmt von dem Abschiedsgebet Jesu, das er an seinen Vater richtet und von der Fürbitte für seine Jünger und für alle Glaubenden. „Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast, damit sie eins sind wie wir“.

In diesem Gebet wird angedeutet, dass es unter den Jüngern und den Glaubenden zur Uneinigkeit kommen kann. Die Ursache dafür ist das Böse. Deswegen betet Jesus: „Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie vor dem Bösen bewahrst, weil sie in der Welt sind“. Jesu Anliegen, worum er seinen Vater für seine Jünger bittet, ist, dass sie im Glauben bleiben und eins sein sollen. Die Voraussetzung dazu ist, eins zu sein mit Gott, so wie Jesus eins ist mit dem Vater.

Die deutsche katholische Kirche steht an der Schwelle einer Spaltung, hervorgerufen durch Uneinigkeit. Uneinigkeit, die entstanden ist durch die verschiedenen Meinungen und Interessen der Amtsausübenden und der Gläubigen. Auch dafür betet Jesus: „Bewahre sie in der Wahrheit; dein Wort ist Wahrheit“. Die Menschen wenden sich ab von der Wahrheit und laufen der Unwahrheit nach. Sie leben nicht nach Gottes Willen, sondern verfolgen eigene ichbezogene Wünsche und Interessen. Es ist die Aufgabe eines jeden Gläubigen, in der Wahrheit geheiligt zu bleiben. Dafür soll und muss man an Gottes Wort festhalten und die Wahrheit verstehen. Immer wieder muss man überprüfen, ob man den richtigen Weg der Wahrheit nicht verlassen hat.

Jesus wünscht sich für die Gläubigen, dass sie seine Freude in Fülle haben. Diese erlangt man, wenn man in der Einheit und der Wahrheit bleibt. Deshalb lasst uns gemeinsam zum Vater beten, uns alle und die Kirche in der Einheit zu bewahren und die Wahrheit durch das Wort zu heiligen.

Heiliger Vater, bewahre uns in deinem Namen, damit wir eins sind.
Heiliger Vater, bewahre uns in der Wahrheit, dein Wort ist Wahrheit.

Pater Shaji Panakkal OCD

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

Bücherei ohne Einschränkungen geöffnet

14. Juni 2021, 10:22
Ab sofort kehrt die Bücherei ohne Einschränkungen zum normalen Regelbetrieb zurück. ...
Weiter lesen

Wer singt denn da so fröhlich?

13. Juni 2021, 07:05
Das fragten sich viele Vorbeigehende am Freitag Nachmittag am Kaldauer Pfarrheim.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns