Das letzte Abendmahl

09.04.20 23:35
  • EKO-Vorbereitung
Martina Sedlaczek

Passahmahl

Abendmahl (c) Clarissa Stock

Der Tisch ist vorbereitet mit einer weißen Decke, rotem Traubensaft, Fladenbrot und Gläsern.

Die Befreiung durch Gott aus der Sklaverei in Ägypten feiern die Juden noch heute jedes Jahr mit einem Fest. Sie nennen es: Passah.

Auch Jesus feierte mit seinen Jüngern dieses größte Fest der Juden. Er trug Petrus und Johannes auf: "Geht in die Stadt und bereitet das Passahmal vor."

Warum brach Jesus am Abend vor seinem Tod das Brot?

Abendmahl (c) Clarissa Stock

Wenn wir das gewandelte Brot in uns aufnehmen, nehmen wir ihn, Jesus, selber auf mit seiner Botschaft. Er will ja auch uns verwandeln zu Menschen, die gut zueinander sind, die Frieden stiften, die füreinander da sind.

Und so vollzieht sich in jeder Messe eine doppelte Verwandlung: Das Brot wird gewandelt in Jesu selbst und wir in Menschen, die bereit sind, nach seiner Botschaft zu leben.

Was heißt Wandlung?

Abendmahl (c) Clarissa Stock

Um das den Kindern deutlich zu machen, helfen einige Beispiele:

Die Raupe wird zum Schmetterling, Waaser zu Eis, usw. 

Ganz anschaulich falten die Katechet(inn)en aus Pappe vor den Augen der Kinder einen Karton - etwas Neues, etwas Anderes entsteht.

An seinem Tisch - ein Bild von Siger Köder

Abendmahl (c) Clarissa Stock

Viele Kinder unterschiedlicher Herkunft und Hautfarbe sitzen am Tisch, auf dem ein geöffnetes Buch liegt - die Bibel? Der Regenbogen erinnert uns an den alten Bund Gottes mit den Israeliten. Man erkennt einen Kelch, das PX, gebrochenes Brot. 

Wollte der Maler wirklich das Passahmahl malen? Oder wollte er nicht eher darstellen, was in der heiligen Messe passiert? Denn er hat nur die Hände der Person gemalt, die Brot und Wein verteilt.

Gemeinschaft in der heiligen Mese

Abendmahl (c) Martina Sedlaczek

Gemeinsam mit der Katechet(in) teilen die Kinder das Brot und trinken den Saft, sie feiern die Gemeinschaft untereinander.

In der heiligen Messe feiern wir mehr: Die Gemeinschaft mit Jesus Christus, die Gemeinschaft untereinander und mit der Gemeinschaft aller Christen auf der ganzen Welt.

Wo kommt dies besser zum Ausdruck als im Abschlusslied dieser Gruppenstunde:

Dieses kleine Stück Brot (Liedtext)

Dieses kleine Stück Brot in unsren Händen
reicht aus für alle Menschen
Dieser kleine Schluck Wein in unseren Bechern
gibt Kraft für alle Menschen
Jede Hoffnung, die lebt in unseren Herzen
ist Hoffnung für die Welt.
Du verwandelst das Brot in Jesu Leib
Du verwandelst den Wein in Jesu Blut
Du verwandelst den Tod in Aufersteh'n
Verwandle du auch uns!

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Abschlussgottesdienst der Schulanfänger

8. Juli 2020 18:19
Die Schulkinder der Kindertagesstätte Liebfrauen haben ihren Abschlussgottesdienst gefeiert.
Weiter lesen

Jakobsweg Tag 3 - Sonnentag

7. Juli 2020 19:00
Die Sonne knallt unerbittlich, ich komme an meine Grenzen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns