De Leeve jewinnt - och in St. Anno

08.02.20 13:15
  • Pfarrkarneval

Pfarrer Karl-Heinz Wahlen und Diakon Marc Kerling waren sich in der kölsche Mess in Sankt Anno einig: Wir passen alle, symbolisch, in einen goldenen Schrein – so wie der Heilige Anno in Siegburg, oder die Heiligen drei Könige oder die Heilige Ursula mit den 11.000 Jungfrauen in Köln – doch worauf es eigentlich im Leben ankomme, sei, dass die Liebe gewinne.  

Karneval Anno-Schreine (c) Bettina Heinrichs-Müller

Marc Kerling schlug den Bogen vom goldenen Schrein, der zum goldenen Schneckenhaus werden kann, wenn man sich dahin verkriecht. „Kumm eruus us deim jolden Schneckenhuus, dann sehste, wie et bei us lööft“. „Wenn de et richtig maache willst, dann investier Freud un Hätzblood – met hellich jeist, met wasser, dat lööft un met 4711 kölsch parfum, dann jewinnt de Leeve“, dazu rief Diakon Marc Kerling in seiner Predigt, die er zeitweilig aus einem selbstgebastelten goldenen „Schrein“ auf dem Kopf heraus hielt, auf.

Karneval Anno-Crew Raumschiff Servatius (c) Bettina Heinrichs-Müller

Nach der Messe trafen sich die Frauen von Sankt Anno und aus Siegburg zusammen mit dem Seelsorgeteam zu einem karnevalistischen Frühstück im voll besetzten Marienheim. 

Karneval Anno-Crew Raumschiff Servatius (c) Inge Moors

Hier wurde kräftig weitergefeiert, geschunkelt und manche Geschehnisse aufs Korn genommen.  So trat das Seelsorgeteam als "Crew Traumschiff Servatius" auf die Bühne - unterwegs auf der Suche nach neuen Formen des Glaubens.

Karneval Anno-Zwei Bräute (c) Inge Moors

Unsere Gemeindereferentin Carmen Kremser und Küsterin Inge Moors präsentierten sich als zwei heiratswütige Feiertiere.

Karneval Anno-Pfarrer mit Zopf (c) Bettina Heinrichs-Müller

Weiter geht´s an Weiberfastnacht, 20.02.2020, um 09.00 Uhr, mit dem Möhne-Gottesdienst op Kölsch in Liebfrauen, Siegburg-Kaldauen.      

Beim anschließenden karnevalistischen Frühstück der Kaldauer KFD im Kaldauer Hof ist vielleicht auch nochmal die Haarpracht von Pfarrer Wahlen zu bewundern ;-).

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Wieverfasteleer in Kaldauen

22. Februar 2020 10:32
Met kölscher Tön un kölsche Sprooch - Möhnejoddesdiens un KFD-Sitzung
Weiter lesen

Karneval und Kirche

20. Februar 2020 18:55
Pastor Wahlen schreibt im Vorwort des "miteinander" zum Evangelium des Karnevalssonntags.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns