Der Zukunft verpflichtet

16.06.22, 08:34
Ulrich Tondar

Kirchbauverein mit neuer Führung

Horst Stinner, der neue Vorsitzende des Kaldauer Kirchbauvereins. (c) Ulrich Tondar

Horst Stinner ist zum neuen Vorsitzenden des Kaldauer Kirchbauvereins gewählt worden. Er löst Hans Mosig ab, der viele Jahre seine Geschicke mit großem Einsatz geleitet hat, aber aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder kandidierte. Vizevorsitzender wurde Rolf Erber, der nun die Stelle des vor zwei Jahren verstorbenen Hans Schäfer einnimmt. Stinner und Erber gehörten dem Vorstand schon seit längerem als Beisitzer an, so dass sie bestens für ihre neuen Aufgaben vorbereitet sind. Wiedergewählt wurden Wilma Siebenmorgen als Schatzmeisterin und Ulrich Tondar als Schriftführer. 

Neu im Vorstand als Beisitzer sind Luzia Kannengießer, Leiterin der Kaldauer Kindertagesstätte Liebfrauen, und Joaquim Wendland, der in Kaldauen lebende Kaplan von St. Servatius. Der vor 23 Jahren gegründete Kirchbauverein hatte sich damals zum Ziel gesetzt, die finanziellen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Liebfrauenkirche, das Pfarrheim und die Außenanlagen auf Dauer erhalten und modernisiert werden können. Vor zwei Jahren wurde die gemeindliche Kindertagesstätte mit in das Förderprogramm aufgenommen. In den beiden letzten Jahrzehnten konnten zu diversen Baumaßnahmen Gelder in beträchtlicher Höhe beigesteuert werden. „So sichern wir mit die Zukunft unserer Ortsgemeinde“ beschreibt Horst Stinner die Motivation seines Vereins.

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Vorverkauf hat begonnen!

1. Oktober 2022, 12:04
Der Kartenvorverkauf für das festliche Chor-/Orchesterkonzert am 5.11.22 um 18.00 Uhr in St. Anno hat begonnen.
Weiter lesen

Rom – wir kommen!

30. September 2022, 08:17
Unsere Messdiener:innen fahren auf Rom-Wallfahrt, nachdem sie in den letzten Monaten mit zahlreichen Gemeindecafés finanzielle Unterstützung ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns