„Ein Häuschen voll Glorie schauet.“

07.11.22, 19:40
Martina Sedlaczek
Hubertusfest 2022 (c) Stefan Groß

„Ein Häuschen voll Glorie schauet.“

So feierte die Ortsgemeinde St. Dreifaltigkeit in Wolsdorf das Hubertusfest, am 03. November, in der Hubertuskapelle in Wolsdorf.

Hubertusfest 2022 (c) Stefan Groß

Nach dem Festgottesdienst in der Hubertuskapelle, lud das ehrenamtliche Küsterehepaar Möckel zu Glühwein und selbstgebackenen Keksen vor der Kapelle ein.

Die kleine, etwa 1793 von Heinrich Walterscheid, dem größten Hofbesitzer des Ortes, zusammen mit der Wolsdorfer Ortsgemeinschaft erbaute Kapelle wurde im 2. Weltkrieg komplett zerstört .
Auf Initiative der Dorfgemeinschaft "Alt-Wolsdorf" wurde sie als Kriegergedächtnisstätte wieder aufgebaut und am 27.11.1949 eingeweiht. 
Der Innenraum der Hubertuskapelle wurde von Kirchenmaler Hans Heider zu einer Kriegergedächnisstätte ausgestaltet. In ihr finden sich die Namen aller im Kriege ums Leben gekommenen Ortseinwohner.

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Kita-Wald löst Begeisterung aus

2. Dezember 2022, 15:14
Die Kita Liebfrauen und der Ortsausschuss Kaldauen pflanzten 300 Rotbuchen-Setzlinge auf eine gerodete Waldparzelle, unterhalb des Kaldauer Friedhofs.
Weiter lesen

Wie gehen wir mit Krisen um?

1. Dezember 2022, 22:39
Pater Shaji geht im Vorwort des miteinanders der Frage nach, wie wir an Weisheit und Erkenntnis gelangen, um Krisen gut zu bewältigen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns