Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet

06.12.21, 22:34
Sandra Dybowski
Friedenslicht Logo (c) Friedenslicht

Siegburg, 12. Dezember 2021. Auch in diesem Jahr kommt das Friedenslicht am 3. Advent nach Siegburg. In Deichhaus können Sie eine Kerze vor die Tür stellen, sie wird von den Pfadfinderinnen ab 16:00 Uhr entzündet. 

 

 

Die Idee des ORF-Friedenslichts ist vergleichsweise einfach:

Ein Licht aus Bethlehem soll als Botschafter des Friedens durch die Länder reisen und die Geburt Jesu verkünden. Es wird in der Geburtsgrotte entzündet und zieht dann eine Lichtspur durch ganz Europa. Insbesondere die Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben sich des Friedenslichtes angenommen und sorgen dafür, dass es in den meisten europäischen Ländern verbreitet wird. 

„Das Friedenslicht ist kein magisches Zeichen, das den Frieden herbeizaubern kann. Es erinnert uns vielmehr an unsere Pflicht, uns für den Frieden einzusetzen.“ so Lucia Irion, Leiterin der Pfadfinderinnen in Siegburg. 

Dieses Jahr steht das Licht unter dem Motto „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“. Wir als Pfadfinder*innen möchten ein Friedensnetz spinnen, das alle Menschen guten Willens verbindet. Frieden gilt es zu teilen, dafür brauchen wir Menschen, eine Gemeinschaft und Zusammenhalt. Die Pfadfinderinnen sind überzeugt, dass das Licht als Zeichen gerade dieses Jahr besonders wichtig ist. 

Daher verteilen die Pfadfinderinnen vom Stamm Elisabeth von Thüringen, das Licht in Deichhaus. Es genügt ab 16:00 Uhr eine windgeschützte Kerze vor die Tür zu stellen. Wer ganz sicher gehen möchte, dass die Pfadfinderinnen auch vorbeikommen, schickt seine Adresse an siegburg@pfadfinderinnen-koeln.de  

 

Kontaktdaten

Pfadfinderinnenschaft St. Georg
Stamm Elisabeth von Thüringen, Siegburg

Sandra Dybowski 
Stammesleiterin

Mobil: 0160 99 57 43 15
E-Mail Adresse: Sandra.Dybowski@pfadfinderinnen.de

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

https://www.facebook.com/PSG.Siegburg
http://www.pfadfinderinnen.de/

 

Friedenslicht 2021 Postkarte (c) Friedenslicht

Zur Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG)

Die Pfadfinderinnenschaft St. Georg ist ein Mädchenverband, in dem sich bundesweit rund 10.000 Mädchen und junge Frauen organisieren. Die PSG gehört dem Weltpfadfinderinnenverband WAGGGS (World Association of Girl Guides and Girl Scouts) an. „Jeden Tag eine gute Tat“ ist das Bild, das viele sich von Pfadfinderinnewn machen. Übersetzt bedeutet das für uns heute, mit geschärftem Bewusstsein durch die Welt zu gehen, den Fähigkeiten jeder Einzelnen Raum zu geben und verantwortlich mit uns und anderen umzugehen. Wir handeln in der Gesellschaft, in der wir leben, und möchten sie verändern und verbessern: Bei uns können Mädchen und Frauen ihre eigenen Fähigkeiten erkennen und weiterentwickeln, ungeachtet der gesellschaftlich bestimmten Rollenfestschreibungen. In unseren Gruppen können Mädchen und Frauen mit und ohne Behinderung miteinander leben und voneinander lernen.

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Das Pastoralbüro ist z. Zt. nur telefonisch erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Pastor Wahlen sagt "Danke!"

27. Januar 2022, 00:11
"Ganz herzlich möchte ich mich für die vielen schönen Aufmerksamkeiten zu meinem Geburtstag bedanken."
Weiter lesen

Sternsingeraktion in Kaldauen - Rückkehr

24. Januar 2022, 20:00
Empfang der Sternsinger aus Kaldauen und Wolsdorf mit einer feierlichen Messe in Liebfrauen
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns