Gottesdienstpause verlängert

20.03.20 20:28
Martina Sedlaczek

Wenn wir ehrlich sind, hatten wir doch damit gerechnet. Öffentliche Veranstaltungen waren ja schon mit dem Erlass des Landes NRW vom 15.03.2020 bis zum 19.04.2020 verboten worden. 
Die heutige Meldung also nur folgerichtig und nicht überraschend.

Es wird also keine Ostergottesdienste im Erzbistum Köln geben.

Link zur Nachricht auf der Erzbistumsseite

 

Kardinal Woelki hat sich mit einem Brief an alle Gläubigen in seinem Erzbistum gewandt, in dem er nochmal darauf hinweist, dass der Gottesdienst nur einer der drei Wesensvollzüge der Kirche ist, den man in extremen Situationen, wie jetzt, für eine gewisse Zeit aussetzen, oder, besser gesagt, in die Hauskirchen und ins persönliche Gebet verlegen kann. die beiden anderen Wesensvollzüge aber, die Caritas oder Diakonie, darf man niemals aussetzen.

zum Brief des Erzbischofs

 

Die Gottesdienstpause verlängert, keine Ostergottesdienste - und dennoch, vielleicht stellt sich zur "Halbzeit" der Fastenzeit doch ein wenig Freude ein, denn "Freut Euch - Laetare" heißt es am 4. Fastensonntag -  dazu meint Pfarrer Wahlen

 

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Wir trauern um Rosemarie Jüsten

27. März 2020 18:03
Frau Rosemarie Jüsten, die zuletzt im CBT-Wohnhaus St. Monika in Sankt Augustin lebte, verstarb am 15. März. ...
Weiter lesen

Auch die Anno-Pfadfinder starten Hilfsaktion

27. März 2020 16:06
Die Pfadfinder vom DPSG Stamm St. Anno Siegburg möchten in dieser Zeit einen sozialen Beitrag leisten und den Hilfsbedürftigen unter die Arme greifen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns