"Lebendiger AdventsKalender": 14. Fenster

14.12.20, 06:00
  • Lebendiger Adventskalender
Beate Löbach-Neff

Feuer und Flamme

„In dir muss brennen, 

 was du in anderen 

 entzünden willst!“      

(Augustinus)

Adventsfenster 14 Feuer und Flamme (c) Beate Löbach-Neff

Feuer und Flamme sein, bedeutet Begeisterung, Leidenschaft, wir sind besonders lebendig und brennen für etwas.

Der Funke soll überspringen.

Flammen die besonders in der Adventszeit brennen verbreiten eine gemütliche Atmosphäre, strahlen Ruhe, Wärme und Frieden aus. Das was wir Menschen besonders jetzt schätzen. Das Feuer und der Glaube können Beide nur solange bestehen, wie sie genährt und gehütet werden sonst erlöschen sie.

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Sternsingergottesdienst für die Altenheime

26. Januar 2021, 18:00
Persönlich können sie in diesem Jahr nicht in die Seniorenheime, daher haben sie einen Wortgottesdienst vorbereitet, aufgenommen und mit den ...
Weiter lesen

Pastoraler Zukunftsweg - wie geht es weiter?

25. Januar 2021, 19:20
Seit den Seelsorgebereichsforen im Herbst 2020 ist es ruhig geworden um den Pastoralen Zukunftsweg. Wie ist der Stand der Dinge?
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns