"Lebendiger AdventsKalender": 24. Fenster

24.12.20, 06:00
  • Lebendiger Adventskalender
Markus Pluta

Das heutige Adventsfenster ist ein Novum, ...

Adventsfenster Nr. 24 (c) Markus Pluta

... denn bisher gab es noch nie am 24. Dezember ein Fenster.

Wir wollen dieses besondere Fenster auch einem besonderem Anlass widmen: Dem Dank!

Zum einen möchten wir uns an alle Gastgeber des lebendigen Adventskalenders wenden und Danke sagen! Danke dafür, dass Sie auch in diesem schlimmen Jahr den Lebendigen Adventskalender mit Ihren Beiträgen lebendig und schön gestaltet haben. Nicht nur dafür, dass jeder Tag gefüllt war. 

Adventsfenster Nr. 24: Blick über Siegburg im Dunkel (c) Markus Pluta

Sondern vielmehr dafür, dass wir so unterschiedliche und schöne Beiträge erleben durften: Gedichte, Fotos, besinnliche Texte und Videos von Gemeindemitgliedern, Familien, Vereinen und Kitas über alle Kirchtürme Siegburgs hinweg. Uns zeigt Ihr Engagement, wie wichtig in einer schwierigen Situation Gemeindeleben und die gegenseitige Unterstützung sind, um Licht in diese dunkle Zeit zu bringen.

Im Mittelpunkt soll vor allem der Dank an alle Menschen stehen, die mit ihrem Wirken anderen helfen, sie pflegen, trösten, Hoffnung geben, versorgen und zuhören - Ärzte und Pflegekräfte, Feuerwehr und Polizei, Seelsorger, Ordnungsamt, Lehrer und Erzieher, Kassierer, Ehrenamtliche – um nur einige zu nennen.

Dies oftmals über die Grenzen der eigenen Kraft hinaus und auch unter Einsatz ihrer eigenen Gesundheit. Sie tun dieses, um anderen ihr Leben zu ermöglichen, Ordnung ins Chaos zu bringen, um dafür zu sorgen, dass die Gesellschaft und das soziale Leben nicht gänzlich zusammenbrechen.

All diesen Engeln im eigentlichen Wortsinn gilt unser großer Dank!

Dafür müssen wir alle Opfer bringen, z.B. den Verzicht auf die Zusammenkunft mit anderen Menschen, den Einkaufsbummel, das gemütliche Essen im Restaurant, den Abend im Kino und den Besuch im Museum. 

Verzichten, damit wir es den Menschen, die jetzt für andere eintreten müssen, leichter machen und für eine Zukunft, in der wir gestärkt leben und daran arbeiten können, die Versäumnisse der Vergangenheit anzugehen und zu verbessern.

Lassen Sie uns also dieses besondere Fenster dem Dank und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft widmen.

Gottes Segen und bleiben Sie gesund.

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Sternsingergottesdienst für die Altenheime

26. Januar 2021, 18:00
Persönlich können sie in diesem Jahr nicht in die Seniorenheime, daher haben sie einen Wortgottesdienst vorbereitet, aufgenommen und mit den ...
Weiter lesen

Pastoraler Zukunftsweg - wie geht es weiter?

25. Januar 2021, 19:20
Seit den Seelsorgebereichsforen im Herbst 2020 ist es ruhig geworden um den Pastoralen Zukunftsweg. Wie ist der Stand der Dinge?
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns