Letzte Sitzung des alten Pfarrgemeinderates

08.10.21, 08:32
Martina Sedlaczek
DEKO letzte PGR-Sitzung (c) Carolin Lohmeier

Wir hatten uns entschieden, in den eigenen Räumlichkeiten zu bleiben. Carolin Lohmeier brachte aus dem großen heimatlichen Dekobestand einiges thematisch passend zum Herbst mit und sorgte für den Tischschmuck.

Schnelltests letzte PGR-Sitzung (c) Sebastian Bernickel

Sebastian Bernickel betreute die Selbstteststation am Eingang. 

Es sind zwar alle geimpft, aber durchgehend negative Testergebnisse lassen einen den Abend doch ungezwungener verbringen.

Pizzaschlacht (c) Martina Sedlaczek

Zu Bier, Wein und Wasser gab es Pizza und so wurde die erste Stunde gegessen, getrunken, erzählt und sich augetauscht.

Danach hieß es im kleinen offiziellen Teil noch das Protokoll der letzten Sitzung zu verabschieden.

Anschließend tauschten wir uns aus: Woher schöpfe ich Kraft? Was sind meine Energiequellen? Was sind Krafträuber, was zieht mich runter? 

Mit zwei Liedern und einem Schlussgebet endete gegen zehn Uhr die letzte Sitzung des alten Pfarrgemeinderates.

Das Schlussgebet:
Guter Gott,
heute endet unser 4 jähriges Engagement im Pfarrgemeinderat. Wir haben in den 4 Jahren versucht, das Bild der Gemeinde mit zu prägen, die Menschen vor Ort zu unterstützen. Manches ist gelungen, wir haben einiges angestoßen und auf den Weg gebracht. Der neue PGR mag daran anknüpfen. Andere Hoffnungen haben sich nicht erfüllt, immer wieder haben wir auch Grenzen gespürt.
Jetzt heißt es loslassen, frei werden und vielleicht deinen Ruf in anderer Sache wahrnehmen. Gott, die gehört die Zukunft von jedem von uns, aber auch die deiner Kirche. So können wir offen und gespannt sein, was wird für jede und für jeden von uns und wie du unsere Gemeinde weiter durch die Zeit leitest und führst.
Begleite uns, jeden einzelnen, auf dem Weg, der vor uns liegt und lasse unser Vertrauen in dich wachsen. So segne uns der Barmherzige Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.

Aufräumteam (c) Sebastian Bernickel

Nun hieß es noch aufräumen ...

Die Ersten werden die Letzten sein!
So war es auch an diesem Abend - wir hatten viel Spaß dabei.

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

Start der Weltsynode

18. Oktober 2021, 20:20
Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung.
Weiter lesen

Vorbereitung für die Rom-Wallfahrt gestartet

15. Oktober 2021, 11:00
Die Messdiener*innen fahren im nächsten Jahr nach Rom - hierfür haben sie sich nun ein erstes Mal getroffen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns