Messdienerpakete im November

29.11.20, 19:00
  • Messdiener
Die Messdiener-Leiterrunde

Im September, an unserem jährlichen Planungstag, haben wir uns Gedanken gemacht, ob und wie wir wieder Gruppenstunden anbieten können. Im Sommer hat unser Ausflug ins Phantasialand sehr gut geklappt und alle hatten eine Menge Spaß, aber wie sollen Herbst und Winter aussehen?

Weckmänner der Familie Salgert (c) Gaby Salgert

Für uns war die Wahrscheinlichkeit groß, dass unsere geplanten Gruppenstunden im Oktober und Dezember nicht stattfinden werden. Daher haben wir uns eine Alternative überlegt: wir machen Pakete für jede*n aktive*n Messdiener*in der Pfarrei!

Als es dann abzuzeichnen war, dass wir uns auch im Herbst und Winter wieder einschränken müssen, haben wir uns an den Inhalt unserer Pakete gemacht. Wir haben also geistliche Impulse geschrieben, Backrezepte gesucht und Bastelmaterialien gekauft. Dabei haben wir versucht, Messdiener*innen jeden Alters anzusprechen.

Lotta beim Weckmänner backen_2 (c) Anne Mylenbusch

Für den November haben wir uns dann als Oberthema St. Martin und seine Barmherzigkeit überlegt. Im geistlichen Impuls haben wir uns überlegt, wie wir in der - für uns alle - schweren Zeit barmherzig sein können. Außerdem konnte man Weckmänner backen und eine Eulenlaterne aus Butterbrotpapier basteln.

 

Mayas Weckmänner (c) Christina Schmidt

Besonders gut kamen die Weckmänner an. Aber auch einige Laternen wurden gebastelt. Wir haben uns sehr über Eure Bilder gefreut und hoffen, dass bald nun mehr kommen!

Wir packen nämlich weiter fleißig Pakete für Euch, sodass Ihr an jedem Adventssonntag ein Paket erhalten habt.

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Berufungsgeschichten

15. Januar 2021, 09:50
Diakon Scholand macht sich im Vorwort des "miteinander" Gedanken zu den Lesungstexten des 2. Sonntags im Jahreskreis.
Weiter lesen

Ein Kaplan zieht um

13. Januar 2021, 21:29
Kaplan Joaquim Wendland zog es von der Nordstadt hinauf nach Kaldauen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns