Neues aus dem Pfarrgemeinderat

21.08.22, 09:36
Martina Sedlaczek

Personelle Veränderungen

Aus privaten Gründen scheidet Frau Kerstin Trippel aus Kaldauen auf eigenen Wunsch hin aus dem Pfarrgemeinderat aus.

Dem Vorschlag des PGR-Vorstandes, Frau Dagmar Eisenbach aus Braschoß nachzuberufen, stimmte der Pfarrgemeinderat einstimmig zu. 

Gedanken zur Apostelgeschichte 20, 28-36

Wir lasen zum spirtituellen Einstieg die Worte des Paulus an die Vorsteher der Gemeinschaften gemeinsam und machten uns still Gedanken, welcher Satz uns besonders angesprochen hat. In fünf Kleingruppen überlegten wir dann zu dem jeweiligen Satz, was er für uns selbst bedeutet, für unsere Arbeit im PGR und für die Zusammenarbeit mit den Ortsverantwortlichen und Ortsausschüssen. Unsere Ergebnisse finden sich am Ende dieses Berichtes für Interessierte zum Nachlesen.

Treffen Ortsverantwortliche/Ortsausschüsse

Im Treffen der Ortsverantwortlichen am Donnerstag, dem 25.8., wollen wir an das Treffen vor drei Jahren anknüpfen. Was ist vor Ort schon umgesetzt worden, was noch nicht? Gibt es etwas Neues? Wird Unterstützung benötigt? Wie kann die Zusammenarbeit/der Austausch funktionieren?

Die Ansprechpartner aus dem PGR für die einzelnen Ortsausschüsse sind:

  • St. Anno, Nordstadt: Diana Recht
  • St. Joseph, Brückberg: Jörg Mayer
  • St. Mariä Namen, Braschoß: Dagmar Eisenbach
  • St. Servatius, Innenstadt: Martina Sedlaczek
  • St. Elisabeth, Deichhaus und St. Dreifaltigkeit, Wolsdorf: Jörg Knüttgen
  • Liebfrauen, Kaldauen: Gabi Römer
  • St. Maria Empfängnis: Zsofia Behnke

Personelle Veränderung PGR-Vorstand, Pressesprecherin

Bettina Heinrichs-Müller scheidet auf eigenem Wunsch, aus zeitlichen Gründen aus dem Vorstand und als Pressesprecherin der Gemeinde aus, bleibt aber im PGR. Der PGR dankt Bettina für die langjährige Arbeit.

Die technische Seite (Sammlung der Infos/Meldungen, Versand über den Presseverteiler) wird erst einmal Frau Cathy Höwer aus dem Pastoralbüro übernehmen. 

#zusammenfinden: 

Unter diesem Motto werden die zukünftigen Pastoralen Einheiten im Erzbistum Köln gesucht. Ziel ist, dass die 178 bestehenden Seelsorgebereiche zu ca. 60 Pastoralen Einheiten zusammenfinden.

In der ersten Stufe geht es um den räumnlichen Zuschnitt dieser Pastoralen Einheiten. Das Bistum hat Vorschläge gemacht - passen diese?

o   Das Bistum hat die alten Dekanatsgrenzen als Vorschlag genommen: Siegburg, Sankt Augustin und Lohmar

o   Eine Arbeitsgruppe aus PGR und KV hat an einem Treffen mit Vertretern aus Lohmar und Sankt Augustin teilgenommen

o   Außenbezirke werden wahrscheinlich nichts miteinander zu tun haben

o   Sowohl Lohmar als auch Sankt Augustin waren Siegburg gegenüber nicht abgeneigt. 

o   Nächstes Treffen ist am 24.8. 

Der PGR ist grundsätzlich positiv eingestellt, auf lange Sicht wird es, bedingt durch den Mangel an Hauptamtlichen und dem Festhalten an der Leitung einer Pastoralen Einheit durch einen Priester, größere Bereiche geben müssen.
Entschiedend wird sein, wie die zweite Stufe aussehen wird. Können wir als Gremium der Kirchengemeinde mitentscheiden, wird es ein partizipatives Konzept sein, dass die Bedingungen und Modalitäten für den Zusammenschluss erarbeitet?

ACK-Stand auf dem Stadtfest

Im Kulturbereich auf dem Marktplatz vor dem Museum wird auch die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen mit einem Pagodenstand vertreten sein.

Interessierte an der Mitgestaltung und/oder Betreuung des Standes können sich bei Hans-Georg Knüttgen melden.

Und wer auf dem Stadtfest ist, kann dem Stand gerne einen Besuch abstatten.

Informationen/Berichte/ Verschiedenes:

  • Dank von Dominik Grässlin für die Ausrichtung seiner Primizfeier
  • Marienheim Anno:  Konkrete Anfrage der Stadt fürs MH-Grundstück, Treffen mit Erzbistum in 10 Tagen bzgl. rechtlicher Rahmen, Stadt möchte gerne Ende Oktober den Vertrag haben, Prognose gut!
  • Zange Open Gardening (Grundstück neben der Kirche):   23.08. Infoabend für alle Interessenten
  • Ikonenausstellung St. Servatius: zwei Wochen ab Mitte Oktober, Planungen laufen, Veranstalter ist der Verein der Freunde und Förderer des Michaelsberges
  • Es soll wieder ein Miteinandermagazin vor Weihnachten geben, Interessenten an Mitarbeite in der Redaktion bitte bei der Homepage-Redaktion melden
  • Neue Gottesdienstform wurde ausprobiert: Ferieneinstimmungsgottesdienst mit kleinem „Rundgang“  - ist gut angekommen, es wird weitere geben, Termine stehen auf der Homepage
  • Dank ans Firmvorbereitungsteam, das Konzept ist gut angekommen: nächste Vorbereitung soll evtl früher starten
  • Mail von Hr. Tondar: Spart die Pfarrgemeinde Energie? - Es werden sich im KV bereits Gedanken gemacht
  • Es kommt ein neuer Praktikant (Priesterkandidat)
  • 10.09. Treffen für alle Familien, deren Kinder in der Coronazeit getauft wurden, von Frau Kremser organisiert 

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Vorverkauf hat begonnen!

1. Oktober 2022, 12:04
Der Kartenvorverkauf für das festliche Chor-/Orchesterkonzert am 5.11.22 um 18.00 Uhr in St. Anno hat begonnen.
Weiter lesen

Rom – wir kommen!

30. September 2022, 08:17
Unsere Messdiener:innen fahren auf Rom-Wallfahrt, nachdem sie in den letzten Monaten mit zahlreichen Gemeindecafés finanzielle Unterstützung ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns