«O mein Gott, Dreifaltiger, ...

14.06.19 13:12
Pater Shaji Panakkal OCD
Vorwort Trinitatis 2019 (c) Gabi Pöge

«O mein Gott, Dreifaltiger, den ich anbete. Hilf mir, mich ganz zu vergessen, um mich in Dir niederzulassen, unbewegt und friedvoll, als weilte meine Seele schon in der Ewigkeit. Gib, dass doch nichts meinen Frieden stören könne oder mich aus Dir heraustreten lasse, o mein Unveränderlicher, sondern dass jede Minute mich tiefer hineintrage in den Abgrund Deines Geheimnisses.

Gib meiner Seele den Frieden, mache aus ihr einen Himmel, Deine geliebte Wohnung und den Ort Deiner Ruhe; möge ich Dich dort nie allein lassen, sondern ganz und gar dort sein, ganz wach in meinem Glauben, ganz Anbetung, ganz Deiner schöpferischen Tätigkeit hingegeben.

O mein geliebter, aus Liebe gekreuzigter Heiland! Ich möchte eine Braut Deines Herzens sein; ich möchte Dir ein Übermass an Verherrlichung bereiten; ich möchte Dich lieben ... bis ich aus Liebe sterbe! ...

O ewiges Wort, Wort meines Gottes, ich will mein Leben damit zubringen, Dir zu lauschen. Ich will mich ganz gelehrig machen, um alles von Dir zu lernen; und dann, durch alle Nächte, alle Leere, alles Unvermögen hindurch will ich immerdar auf Dich schauen und unter Deinem großen Lichte bleiben.

O mein geliebtes Gestirn! Banne mich in Deinen Strahlenkreis, damit ich mich nie daraus entfernen könne!

O verzehrendes Feuer, Geist der Liebe! Komm in mich hinab, damit sich in meiner Seele gleichsam eine Menschwerdung des Wortes vollziehe, auf dass ich eine Ausweitung Seiner Menschheit für Ihn werde, in der Er Sein Geheimnis voll erneuert!

Und Du, o Vater, neige Dich über Dein armes, kleines Geschöpf, überschatte es; sieh in ihm nur den Vielgeliebten, an dem Du Dein Wohlgefallen hast!

O meine Drei, mein Alles, meine Seligkeit, unendliche Einsamkeit, Unermesslichkeit, in der ich mich verliere! Euch liefere ich mich als Beute aus; begrabt Euch in mir, damit ich mich in Euch begrabe, wartend, bis ich dahingehe, um in Eurem Lichte den Abgrund Eurer Herrlichkeit zu schauen!»

Für das Pastoralteam
Pater Shaji Panakkal OCD

 

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Musikalischer Abendgruß - am Mittwoch der Karwoche

8. April 2020 18:30
Heute spielt Marc M. Kerling den fünften Abendgruß, geleitet von dem Gedanken, mit tröstenden Liedern und ihren Texten gemeinsam auf das ...
Weiter lesen

Osterbeichte- und Kommunion

8. April 2020 17:46
Zu unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichen Orten ist beides möglich.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns