Patrozinium in St. Mariä Empfängnis

10.12.20, 14:29
Uta Köpp

Am 8.12. feierten wir mit wenigen Gläubigen unser Patrozinium auf dem Stallberg.

Kaplan Wendland freute sich sehr, mit uns das Patrozinium in unserer schönen Kirche zu feiern. „Sie ist nicht nur ein ansehnliches Gebäude, sondern ein Zeichen in unserer Stadt. Sie sagt uns, „du bist unterwegs nicht allein – Er wohnt mitten unter uns und begleitet uns.“

Kaplan Wendland lädt uns in seiner Ansprache ein, uns vorzustellen, wie die Heilige Dreifaltigkeit auf die Welt schaut und sieht, dass die Menschheit zugrunde geht. Da gibt es Gewalt und Hass, Unterdrückung und Krieg. Diese Wirklichkeit bewegt Gott im Innersten so sehr, dass er beschließt, auf die Bühne des Theaters der Welt zu treten, um sich in der Welt dramatisch für die Menschen zu engagieren. 

Patrozinium auf dem Stallberg: -Maria Josef 2020 (c) Uta Köpp

Zu Beginn der Adventszeit feiern wir das Fest der unbefleckten Empfängnis Mariens. Es ist ein Fest, das an das Kommen Gottes in die Welt erinnert. 

Maria, Königin des Himmels:

Bitte für alle kranken, verlassenen und sterbenden Menschen, 

jetzt und in der Stunde ihres Todes.

O mächtige Fürsprecherin: Bei Gott sei unsere Helferin!

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Sternsingergottesdienst für die Altenheime

26. Januar 2021, 18:00
Persönlich können sie in diesem Jahr nicht in die Seniorenheime, daher haben sie einen Wortgottesdienst vorbereitet, aufgenommen und mit den ...
Weiter lesen

Pastoraler Zukunftsweg - wie geht es weiter?

25. Januar 2021, 19:20
Seit den Seelsorgebereichsforen im Herbst 2020 ist es ruhig geworden um den Pastoralen Zukunftsweg. Wie ist der Stand der Dinge?
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns