Start der Weltsynode

18.10.21, 20:20
online Redaktion St. Servatius Siegburg
Entstehung und Beweggründe (c) Erzbistum Köln_Sascha van den Broek

Recht kurzfristig hat Papst Franziskus eine Weltbischofssynode einberufen, die sich über zwei Jahre erstrecken wird und an der das ganze Volk Gottes und nicht nur eine Elite teilhaben soll - so der Wille von Papst Franziskus. 

Aus der Taufe leite sich „die gleiche Würde der Kinder Gottes ab, wenn auch in der Verschiedenheit der Ämter und Charismen“. Deshalb seien alle gerufen, am Leben der Kirche und ihrer Sendung teilzunehmen, so Papst Franziskus. Es geht ihm um Gemeinschaft, Partizipation und Mission.

Die Synode biete uns eine große Chance für eine pastorale Umkehr in einem missionarischen und auch ökumenischen Sinne, sie sei aber nicht frei von Risiken. Vor allem den Formalismus, den Intellektualismus und die Immobilität (es wurde immer so gemacht) sieht der Papst als große Gefahr. Wenn sie umschifft werden, könnten wir eine synodale und hörende Kirche, eine Kirche der Nähe werden.

Weltsynode_Logo-LOGO-DE (c) Weltsynode_Logo-Vatican_DE

So ist eines der Grundanliegen der Synode: "Über den zurückgelgten Weg austauschen und geleitet durch den Heiligen Geist von den Erfahrungen und Perspektiven der jeweils anderen lernen."

Mehr kann im Vorbereitungsdokument zur Weltsynode nachgelsen werden.

Ablauf und Gestaltung

Der zweijährige synodale Prozess wurde am 10. Oktober mit einem Gottesdienst im Petersdom eröffnet. Damit starten auch die in der ersten Phase der Weltsynode vorgesehenen Beratungen in den Diözesen. Sie sollen sich über ein halbes Jahr auch auf Ebene der Ortskirchen erstrecken.
2022/2023 geht der synodaler Prozess auf die Kontinentalebene über, der wiederum in die Generalversammlung der Bischofssynode im Oktober 2023 in Rom mündet.

Bei uns im Erzbistum bedeutet der Eröffnungsgottesdienst, am Sonntag, dem 24.10. um 17.15 Uhr im Altenberger Dom mit unserem Apostolischen Administrator Weihbischof Rolf Steinhäuser, den Start der Weltsynode. Er kann auch jetzt noch angeschaut werden, in der Mediathek des Domradios.

Aufzeichnung des Eröffnungsgottesdienstes

Wer nicht soviel Zeit hat, aber doch interessiert ist, kann sich hier die Predigt von Weihbischof Steinhäuser anhören:

Predigt im Eröffnungsgottesdienst 

 

Wir sind gespannt, wann und wie die Möglichkeit zur Beteiligung gegeben sein wird.

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

AMARE-Weihnachtsbrief 2022

30. November 2021, 15:42
Die SternsingerInnen unterstützen schon seit Jahren das brasilianische Hilfsprojekt "AMARE". ...
Weiter lesen

PGR-Klausurtag

29. November 2021, 22:31
Am Samstag traf sich der neu gewählte Pfarrgemeinderat zum Kennenlernen und zur Konstituierung.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns