Tag des Ewigen Gebetes

01.01.24, 15:48
online Reaktion

Beten ist Sprechen mit Gott. In unserem Erzbistum findet dieses Gespräch mit Gott das ganze Jahr über statt, denn nach einem bestimmten Plan hält jeweils eine Kirchengemeinde Anbetung. Wir in Siegburg tun dies seit einigen Jahren immer am 1. Fastenwochenende.

Besondere Gebetsstunden 17. und 18.2.

17.2. um 11.30 Uhr in St. Servatius: Orgelmusik zur Marktzeit mit spirituellen Impulsen

17.02. um 18.00 Uhr in Liebfrauen: Gebetsstunde mit sakramentalem Segen 

18.2. um 8.30 Uhr in St. Dreifaltigkeit: Aussetzung des Allerheiligsten und stilles Gebet

18.2. um 9.00 Uhr in St. Dreifaltigkeit: Andacht der kfd und sakramentaler Segen

18.2. von 12 bis 16 Uhr in St. Anno: Anbetung und Lobpreis; Rosenkranzgebet für den Frieden; Ausruhen beim Herrn mit Gebet, Gesang und Stille; geistliche Impulse, Geschichten und Musik 

18.2. um 15.30 in St. Dreifaltigkeit: Aussetzung des Allerheiligsten - Dem Herrn in Stille begegnen

18.2. um 16 Uhr in St. Dreifaltigkeit: "Wer singt, der betet doppelt" mit schönen bekannten Liedern, Orgelstücken und kurzen Gebetspausen (Ende 16:30 Uhr)

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

Notruf für Krankensalbung:
Pfarrer Wahlen: 02241-9718436
Pater Shaji: 0151 72205303
Kaplan Wendland: 0151 72205305 (vorrangig montags)

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Die Boule-Bahn nimmt Form an.

25. Februar 2024, 14:37
Gestern ackerte das Boule-Team und setzte die Randsteine für die Bahn.
Weiter lesen

Aktueller "Schwebezustand"

24. Februar 2024, 08:24
Das Statut für den Prozessablauf ist da, nun müssen wir in die Abläufe hineinfinden.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns