Weinsegnung in St. Antonius

28.12.19 09:05
Dr. Andrea Korte-Böger
Weinsegnung Karmel St. Elia2 (c) Dr. Andrea Korte-Böger

WEINSEGNUNG - Noch nie etwas von gehört - ich auch nicht! Da half das Internet/Liturgisches Lexikon weiter:
"Am 27. Dezember, dem Fest des heiligen Apostels Johannes, findet in vielen Pfarreien eine Weinsegnung statt. Sie basiert auf der Legende, Johannes habe eine Becher vergifteten Weines gesegnet, woraufhin dieser seine tödliche Wirkung verloren habe."
Seligenthal ist tatsächlich ein ehemaliges Weinbaugebiet, die nahegelegene "Weingartsgesse" gibt mit ihrem Namen noch heute davon Zeugnis.

Weinsegnung Karmel St. Elia1 (c) Dr. Andrea Korte-Böger

Und so wurde in der, vom Stadtdechanten von Oberhausen Dr. Peter Fabriz zelebrierten, Messe der Messwein für das kommende Jahr gesegnet.

Im Anschluss an die Messe gab es noch einen Umtrunk mit einem besonderen Wein: Ich hatte in meinen Weinbeständen zu Hause noch eine Flache Eiswein entdeckt - diese leerten wir in den Kelch und reichten ihn den Gästen herum mit den Worten "Trinkt die Liebe des heiligen Johannes."

Ein wunderschöner sehr belebender Brauch! 

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Jakobsweg Tag 15 - Wieder nach Hause

12. August 2020 19:00
Als ich wach werde, sind die anderen vier Pilger schon weg. Unten ist der Frühstückstisch gedeckt, sehr sehr reichhaltig. ...
Weiter lesen

Schülerhilfe-Online

11. August 2020 14:11
Wollen Sie sich ehrenamtlich engagieren und Kindern mit Migrationshintergrund helfen? Wir suchen Sie!
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns