Zweiter Horizonte Gottesdienst

20.05.24, 20:50
Andrea Schulze-Röbbecke

Am Freitag vor Pfingsten fand um 18:30 Uhr der zweite Horizonte-Gottesdienst in Sankt Hedwig auf der Zange statt. Passend zu dem Thema ‚Atme in uns, Heiliger Geist‘ war die Kirche pfingstlich in Orange- und Rottönen gestaltet.

Horizonte6_St. Hedwig (c) Andrea Schulze-Röbbecke

In einem alten Pfingsthymnus heißt es: „O Schatz, der siebenfältig ziert…“. Was alles für heutige Menschen in den sieben Gaben des Heiligen Geistes steckt – es sind Weisheit, Einsicht, Erkenntnis, Stärke, Rat, Frömmigkeit und Gottesfurcht –, das hat das Gottesdienstteam anhand einer großen Schatzkiste gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern entdeckt.

Horizonte2_St. Hedwig (c) Andrea Schulze-Röbbecke

Ein Nussknacker zum Beispiel verdeutlichte die Einsicht: „Der Heilige Geist hilft, hinter die Fassade zu schauen und bis zum Kern einer Sache vorzudringen. So lernen wir unterscheiden, was echt ist und was fake – wie eine taube Nuss.“ Eine Kerze stand für die Erkenntnis, ein Kompass für den Rat und in der Gottesfurcht sah das Team den Respekt vor Gott und vor allem Lebendigen. Und die Verbindung von einem WLAN-Router zur Frömmigkeit? Sie liegt darin, die Verbindung zu Gott nie abreißen zu lassen, sozusagen immer ‚online‘ für ihn zu sein, auch wenn es zuweilen ein ‚Standby‘-Modus ist.

Horizonte3_St. Hedwig (c) Andrea Schulze-Röbbecke

An vier Stationen in der Kirche konnten die Teilnehmenden z. B. das Thema aktiv aufgreifen und sich dazu austauschen, sich von Texten und Bildkarten anregen lassen, aus Papier eine Taube als Symbol für den Heiligen Geist herstellen oder auch in Stille verweilen.

Horizonte1_St. Hedwig (c) Andrea Schulze-Röbbecke

Der Gottesdienst mündete in eine Kommunionfeier, für die alle wieder zusammen kamen. Musikalisch begleitet wurden die Lieder mit Klavier, Gitarre, Saxophon, Cachon und Querflöte, dazu unterstützten einige Sängerinnen außerdem die Gemeinde stimmlich.

Nach dem Gottesdienst brannte auf dem Kirchplatz schon ein kleines Pfingstfeuer, an dem man bei trockenem Wetter noch länger zusammensaß, erzählte und den Abend genoss.

Horizonte4_St. Hedwig (c) Eugen Peterko

Das Horizonte-Team aus Martina Schöneberg, Ellen Schwarz, Beate Sterzenbach und Andrea Schulze-Röbbecke erlebte, wie der Funke auf die Besucherinnen und Besucher übersprang, das bleibt im Nachhinein das schönste Geschenk für die intensive und detailreiche Vorbereitung.

Die beiden kommenden Horizonte-Gottesdienste in Sankt Hedwig feiern wir jeweils wieder freitags um 18:30 Uhr, und zwar am 6. September 2024 und am 3. Januar 2025. Herzlich willkommen!

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

Notruf für Krankensalbung:
0152-02697547

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Konzertereignis in Sankt Anno

17. Juni 2024, 21:00
Mit dem Chor chorus novus Siegburg und dem Konzertchor Düsseldorf.
Weiter lesen

Pilgergang zum EM-Eröffnungsspiel

16. Juni 2024, 21:37
Ballast abwerfen – Im Ballspiel des Lebens befreit aufspielen - so das Motto des Pilgergangs.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns