Bittprozession St. Mariä Empfängnis

09.05.18 21:25
Werner Norres

Bittprozession St. Mariä Empfängnis am 08.05.2018

Bittprozession zum Haus zur Mühlen (c) Werner Norres

Im Messbuch der katholischen Kirche heißt es: „An den Bitt- und Quatembertagen betet die Kirche für mannigfache menschliche Anliegen, besonders für die Früchte der Erde und für das menschliche Schaffen“. 
Neben „Bewahrung der Schöpfung“ können auch Arbeit für alle, Frieden, Brot für die Welt und Ehrfurcht vor dem menschlichen Leben Motive sein. 
In diesem Sinne machten sich bei herrlichem Wetter etwa 25 Gläubige am Dienstag, den 8. Mai 2018, nach einer kurzen ersten Statio in der Kirche St. Mariä Empfängnis auf den Weg zum Haus zur Mühlen, wo im Anschluß in der fast vollbesetzten Kapelle gemeinsam mit Pilgern aus Kaldauen und anderen Ortsteilen die Abschlußmesse stattfand. Unterwegs wurde gebetet und gesungen. An drei weiteren Stellen hielten wir an zum Thema passenden Orten inne, um an einem mitwandernden Altärchen passende Lesungen zu hören und entsprechende Bitten vorzutragen. 

Bittprozession zum Haus zur Mühlen (c) Werner Norres

Dank sagen möchte ich allen, die in irgendeiner Weise an dieser Prozession bzw. der Hl. Messe beteiligt waren, besonders aber Herrn Diakon Speicher, der uns nach einer kurzen Statio vor seinem Haus seinen Segen für den weiteren Weg erteilte.

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Ihre Marmeladenglasmomente - hier eingemacht!

21. Januar 2019 21:01
Alle von Ihnen, den Gemeindemitgliedern von Sankt Servatius Siegburg, eingereichten Marmeladenglasmomente, sind hier nachzulesen. ...
Weiter lesen

Die Siegburger Funken Blau-Weiss

19. Januar 2019 22:17
Wem es nicht schon ohnehin klar war, dem ist es spätestens jetzt klar geworden: Die Siegburger Funken Blau-Weiss von 1859 sind nicht nur die ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns