Corona und Heizung

14.10.20, 11:55
Pfarrer Kral-Heinz Wahlen

Die Kirchenheizungen heizen im Regelfall mit Umluft. Dies heißt, die erwärmte Luft wird in die Kirche hineingeblasen, wo sie sich dann weiträumig verteilt. Dies böte nach bisherigem Verfahren dem Covid-19-Virus eine ideale Verbreitungsmöglichkeit (besser als Singen). Um dem entgegenzusteuern, hat sich im Erzbistum eine Expertengruppe zusammengesetzt, die nun für die Kirchengemeinden einen Rahmen vorgegeben hat. 

Warm anziehen (c) Martina Sedlaczek

In der jetzt beginnenden Heizperiode werden die Kirchenheizungen vor den Gottesdiensten normal in Betrieb sein und während des Gottesdienstes ausgeschaltet sein. 

Laut obigem Expertenurteil darf die Raumtemperatur zudem 12° nicht übersteigen. 

 

Ich kann mir auch noch nicht so richtig vorstellen, wie das mit 12° so ist, aber ziehen wir uns warm an!

Pfarrer Wahlen

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

Bücherei ohne Einschränkungen geöffnet

14. Juni 2021, 10:22
Ab sofort kehrt die Bücherei ohne Einschränkungen zum normalen Regelbetrieb zurück. ...
Weiter lesen

Wer singt denn da so fröhlich?

13. Juni 2021, 07:05
Das fragten sich viele Vorbeigehende am Freitag Nachmittag am Kaldauer Pfarrheim.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns