Das Friedenslicht aus Bethlehem kommt

10.12.20, 08:29
Sandra Dybowski

Jedes Jahr machen sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder gemeinsam mit vielen Menschen verschiedener Nationen auf den Weg, um das Friedenslicht aus Bethlehem zu uns nach Hause zu holen. Dabei überwindet es einen über 3.000 Kilometer langen Weg über viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander.

Plakat zur Aktion

Gerade in diesem Jahr spüren wir, wie es ist, wenn sich Grenzen bilden, wenn Grenzen sogar geschlossen werden und wir in unserer Freiheit eingegrenzt werden. Das Coronavirus, hat uns aufgezeigt, wie zerbrechlich unser gesellschaftliches Zusammenleben ist, aber auch wie wichtig Kreativität, besonnenes Handeln und Zuversicht sind.

Die Friedenslichtaktion 2020 steht daher unter dem Motto: „Frieden überwindet Grenzen“.

Die Pfadfinderinnen der PSG werden auch in diesem Jahr das Friedenslicht holen und nach Siegburg bringen. Es kann vor der Kirche St. Elisabeth in Siegburg Deichhaus am 13.12. (3. Advent) von 16:00 bis 17:00 Uhr abgeholt werden. Anschließend wird es auch in der Kirche St. Elisabeth stehen.

Pfadfinder bringen das Friedenslicht auch am 13.12, dem 3. Adventssonntag, in die Abendmesse (18:30 Uhr) nach St. Servatius, wo es mitgenommen werden kann. 

Am 4. Adventssonntag ist das Friedenslicht zum Abholen in der Kirche St. Anno.

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Berufungsgeschichten

15. Januar 2021, 09:50
Diakon Scholand macht sich im Vorwort des "miteinander" Gedanken zu den Lesungstexten des 2. Sonntags im Jahreskreis.
Weiter lesen

Ein Kaplan zieht um

13. Januar 2021, 21:29
Kaplan Joaquim Wendland zog es von der Nordstadt hinauf nach Kaldauen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns