„Hedwig conTakt“

17.09.21, 16:56
Bettina Heinrichs-Müller

Taize-Gebete in Sankt Hedwig mit internationaler Beteiligung

Taize in St. Hedwig (c) Susanne Haase-Mühlbauer

Seit einem Jahr finden regelmäßig monatliche Taizé-Gebete in der Kirche St. Hedwig, Siegburg-Zange, statt. Durch ein Kerzenmeer sowie die meditativen Gesänge aus Taizé entsteht eine ganz besondere Atmosphäre. Die Besucherinnen und Besucher kommen zur Ruhe und tanken die Seele wieder auf. 

Ensemble (c) Susanne Haase-Mühlbauer

Während der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr hat sich eine Musikgruppe unter dem Namen „Hedwig conTakt“ gegründet. Der kleine Chor wird von einem vierköpfigen Ensemble mit Klavier, Cello und zwei Querflöten begleitet. Unter den gebotenen Abständen verteilt sich die Gruppe im Kirchenraum des Zanger Gotteshauses und singt die meditativen Lieder aus Taizé in mehreren Sprachen:  englisch, französisch, polnisch, spanisch, italienisch, deutsch und in Latein. Seit neuestem unterstützen auch zwei Jugendliche aus der koptischen Gemeinde das Ensemble mit Gitarre und Violine.  

TaizeGruppe (c) Susanne Haase-Mühlbauer

Wie in Taizé, einer christlichen Brüdergemeinschaft im französischen Burgund, freut sich das Team an der Internationalität sowie der ökumenischen Geschwisterlichkeit. So versammelten sich beim jüngsten Taize-Gebet am 12. September 2021 knapp 40 Besucherinnen und Besucher aus unterschiedlichen Religionsgemeinschaften und Nationen - ägyptisch, chinesisch, polnisch, indisch und deutsch -, um gemeinsam zu beten und zu singen. Auch Antonius Kamal, Pastor der koptischen Gemeinde in Siegburg, nahm teil.  

In diesem Jahr stehen die Gebete unter dem Titel: „Hoffnung gegen die Hoffnungslosigkeit“. Die Taize-Gruppe betet besonders für die Corona-Kranken sowie für die Betroffenen Menschen aus dem Ahrtal, die nicht nur ihr Hab und Gut verloren haben, sondern zum Teil auch ihre Lieben.

Das nächste Taizé-Gebet in Sankt Hedwig, am Sonntag, 31. Oktober 2021, um 18.00 Uhr, ist eine „Nacht der Lichter“.  Besonders sind auch Kinder und Jugendliche, und alle Interessierte, willkommen! 

Wer ein Taizé-Gebet wünscht oder gestalten möchte, kann sich per E-Mail an lescoutinho@hotmail.com wenden. 

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

Start der Weltsynode

18. Oktober 2021, 20:20
Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung.
Weiter lesen

Vorbereitung für die Rom-Wallfahrt gestartet

15. Oktober 2021, 11:00
Die Messdiener*innen fahren im nächsten Jahr nach Rom - hierfür haben sie sich nun ein erstes Mal getroffen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns