24. Türchen

24.12.19 00:01
  • Adventskalender Homepage
Marc M. Kerling

24. Dezember, Heiliger Abend

24. Türchen (c) St. Servatius Siegburg

Gott wird Mensch. In dieser Nacht, der zweiten der beiden großen Nächte. Die heutige nicht zu denken ohne die Nacht, in der wir hören: „Dies ist die Nacht …“, und der Nacht und Tod besiegen wird, hätte es nicht getan, wäre er nicht in Bethlehem zur Welt gekommen. 

Was haben wir bloß daraus gemacht? 

„Halt an, wo läufst du hin – der Himmel ist in dir! Suchst du Gott anderswo – du fehlts ihn für und für. Wird Christus tausendmal zu Bethlehem geboren und nicht in dir, du bleibst noch ewiglich verloren.“ 

Was Angelus Silesius hier auf den Punkt bringt, reicht, um über Bethlehem, das erste Ziel unserer Suchbewegung, hinaus- und weiterzugehen, weiter zu suchen, bis zum Himmel am „Ende der Welt“, finis terre, und dort einen Stein, eine Muschel, einen Stern … 

 „Menschenkind im Stall geboren

in die Ängste einer Nacht,

ausgeliefert, angewiesen.

mach uns frei von Stolz und Macht.

 

Höre, die Geschöpfe seufzen,

Bäume, Flüsse, Mensch und Tier,

beugen sich und werden Opfer,

einer ungestillten Gier.

 

Jesus Christus, arm geboren,

arm geblieben bis zum Tod,

wecke in uns deine Liebe,

teile mit und durch uns Brot.

 

Wenn wir unsre Erde wiegen,

wie dich, Menschenkind im Stall,

werden die Geschöpfe jauchzen,

Freiheit atmen Welt und All.“

 

(E. Eckert)

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Jakobsweg Tag 15 - Wieder nach Hause

12. August 2020 19:00
Als ich wach werde, sind die anderen vier Pilger schon weg. Unten ist der Frühstückstisch gedeckt, sehr sehr reichhaltig. ...
Weiter lesen

Schülerhilfe-Online

11. August 2020 14:11
Wollen Sie sich ehrenamtlich engagieren und Kindern mit Migrationshintergrund helfen? Wir suchen Sie!
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns