„Bittet, dann wird euch gegeben“

30.05.19 14:36
Werner Norres

So heißt es im 7. Kapitel des Matthäusevangeliums. Im Vertrauen darauf betet die Kirche an den Bitttagen vor Christi Himmelfahrt in mannigfachen menschlichen Anliegen, besonders für die Früchte der Erde und für das menschliche Schaffen.

Bittprozession St. Mariä Empfängnis: Station (c) Werner Norres

Dies wollten wir, eine kleine Gruppe von St. Mariä Empfängnis, auch tun. So zogen wir am Dienstagnachmittag singend und betend los in Richtung Haus Zur Mühlen, wo Bruder Dominikus gemeinsam mit Kaplan Wendland und Pilgern von anderen Kirchtürmen die Abschlußmesse hielt. In St. Mariä Empfängnis  und unterwegs gedachten wir an mehreren Stationen den Themen Kirche, Arbeit, Frieden und das tägliche Brot jeweils mit passenden Lesungen und Fürbitten.  

Danken möchte ich allen die, egal auf welche Weise, an dieser Prozession und dem Gottesdienst teilgenommen haben, Bruder Dominikus auch für die anschließende Bewirtung in der „Scheune“, Kaplan Wendland, der Chorgemeinschaft St. Marien unter der Leitung von Herrn Schaboltas, Frau Wehner mit ihrem Mann, die unser Altärchen bei den einzelnen Stationen immer aufgebaut haben und nicht zuletzt unseren beiden Meßdienern Lukas und Alexander. 

 

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Pfarrer Wahlen in "der Zeitung" entdeckt!

17. August 2019 16:38
Die Redaktion entdeckte einen am vergangenen Mittwoch im general-anzeiger-bonn. ...
Weiter lesen

Rochusfest bei blauem Himmel

17. August 2019 13:51
Bei bestem Pilgerwetter fanden sich gestern in Seligenthal Pilgergruppen aus Braschoß, Bödingen, Happerschoß, der Siegburger Innenstadt und aus ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns