Der Amazonas-Regenwald – die Lunge der Welt

11.06.21, 16:00
Joaquim Wendland

Ich freue mich immer, mit Menschen zusammen zu sein, so wie jeder von uns auf bessere Momente wartet, mehr Zeit miteinander zu verbringen. Bei einer Einladung kommt es meist zu einem guten Austausch. Häufig sind wir Priester eingeladen zum Kaffee, und wenn die Bohnen des Kaffees aus Brasilien kommen, umso besser. Das war neulich der Fall und dann fing mein Gastgeber an, Brasilien zu kritisieren, weil dort wird immer wieder der Regenwald abgeholzt werde.

Wie schwierig es war, die Gründe dieser Katastrophe zu erklären! Zuerst musste ich darauf hinweisen, dass die brasilianischen Gesetze gegen Abholzung im Amazonas Gebiet die strengsten der Welt sind und das schon seit vielen Jahrzehnten. Zum Beispiel, wenn ein Brasilianer Möbel von Bäumen aus dem Regelwald zu Hause hat, wird er von der Justiz hart bestraft. Bäume aus dem Regenwald sind wertvoll. Sie brauchen normalerweise 80 Jahre, bis sie reif werden. Aber wenn die Brasilianer die Regenwaldbäume nicht benutzen dürfen, wer denn? 

Vor ein paar Jahren war ein brasilianischer Präsident in Skandinavien und wurde von den Regierungschefs wegen der Abholzung des Regenwaldes sehr scharf kritisiert. Bei der folgenden Presse-Konferenz erinnerte der Brasilianer nur daran, welches Unternehmen in den letzten 50 Jahren die größte Verantwortung für die Katastrophe im Amazonas-Gebiet trägt. Richtig, ein Unternehmen aus Skandinavien! 

Der Amazonas Regenwald ist die Lunge der Welt! Ich finde es interessant, dass eine junge Frau aus Skandinavien gegen die Automobil-Industrie in Deutschland protestiert. Aber warum nicht zuerst gegen die skandinavische Möbel-Industrie, die wie keine andere das Amazonas Gebiet abgeholzt hat? Ohne den Regenwald nützt die Klimapolitik Europas nichts! Ich konnte die Person, die mich zum Kaffee eingeladen hat, erst am Ende des Gespräches überzeugen. Ich habe gesehen, wie schöne Möbel sie hatte. Dann hat sie mir erzählt, von welchen Bäumen das Holz stammt. Bäumen aus dem Regenwald!

      Kaplan Wendland für das Pastoralteam

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

„Hedwig conTakt“

17. September 2021, 16:56
Taize-Gebete in Sankt Hedwig mit internationaler Beteiligung.
Weiter lesen

Aufruf zum Dienen

17. September 2021, 09:00
Diakon Scholand hat im Vorwort des aktuellen "miteinander" die Ernsthaftigkeit von Jesus Aufruf zum Dienen in den Mittelpunkt gestellt.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns