Erste Informationen zur Sternsinger-Aktion 2021

11.12.20, 18:00
  • Sternsingen
Carolin Lohmeier

Sternsinger wollen Euch Licht und Segen bringen!

Aktionsplakat2021 (c) Kindermissionswerk

Die Sternsingeraktion findet auch in diesem schwierigen Jahr statt! Unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein: Kindern Halt geben - in der Ukraine und weltweit!" sammeln die Siegburger Kinder in diesem Jahr für Kinder in der Ukraine, die meist ohne Eltern aufwachsen, da diese im Ausland für den Lebensunterhalt der Familie arbeiten müssen. Hinzu kommen noch der Krim-Krieg und die Corona-Pandemie. Dadurch erleiden die Kinder in ihrer Entwicklung oftmals große Defizite und viele Familien zerbrechen.

Wie läuft die Aktion in diesem Jahr ab?

Aussendung Kaldauen (c) Nicola Thomé

Viele von Ihnen fragen sich sicher: Sternsingen in Corona-Zeiten - geht das überhaupt? Wir sind der Meinung, ja, wenn wir einige Dinge zu Ihrem und dem Schutz der Sternsinger und Begleiter beachten. Wir versuchen dabei, vieles möglich zu machen. Jedoch müssen wir stets auf die aktuelle Lage und die aktuellen Entwicklungen achten.

Was ändert sich?

Sternsinger auf dem Stallberg (c) Uta Köpp

Die Aktion muss unter den dann gültigen Coronaschutzregelungen stattfinden, was einige Anpassungen der Aktion bedingt. So werden wir beispielsweise bei der Zusammensetzung der Gruppen weniger frei sein. Sehen Sie es uns deshalb nach, wenn nicht immer die üblichen drei Sternsinger vor der Tür stehen. Es darf nicht gesungen und die Häuser dürfen nicht betreten werden. Aufgrund der besonderen Rahmenbedingungen können wir dieses Jahr auch nicht an jeder Haustür klingeln. Wir möchten jedoch möglichst allen, die einen Segen wünschen, diesen zukommen lassen. Hierzu wird es verschiedene Möglichkeiten geben, worüber wir in einem seperaten Artikel berichten werden.

Wie kommt der Segen zu Ihnen?

Sternsinger Kaldauen (c) Susanne Coenen

Sie melden unter: sternsinger@servatius-siegburg.de ihren Besuchswunsch an. Hierbei sind folgende Angaben erforderlich: Ihr Name, Ihre Adresse, (wenn möglich Angabe des Stadtteils) und Ihre Telefonnummer oder Email-Adresse sowie ihren Hinweis, ob der Aufkleber lediglich eingeworfen werden soll, oder ob die Sternsinger klingeln sollen. Sollten Sie keine Möglichkeit zum Mailen haben, kann die Anmeldung auch bei den Ansprechpartnern ihres Stadtteils oder telefonisch im Pastoralbüro erfolgen.
An manchen Kirchtürmen liegen auch Listen aus, in die man seinen Besuchswunsch eintragen kann oder sich nach der heiligen Messe einen Segensaufkleber mitnehmen kann (beachten Sie hierzu bitte die Hinweise im Schaukasten ihrer Gemeinde). 

Die Ansprechpartner an den einzelnen Kirchtürmen

Sternsinger-Abschlussmesse in Braschoß (c) Christina Schmidt

Bei sämtlichen Anliegen kann man stets eine Email an sternsinger(at)servatius-siegburg.de senden. Dort werden die Emails gesichtet und an die Verantwortlichen weitergeleitet. Ansonsten können Sie auf die Namen der Verantwortlichen klicken, um diese direkt zu kontaktieren. Alternativ haben einige Sternsingerverantwortliche ihre Telefonnummer hinterlegt, unter der Sie auch zu erreichen sind.

Sternsinger auf dem Stallberg (c) Uta Köpp

Braschoß (Kirchturm St. Mariä Namen):

Kerstin und Judith Pott

Stallberg (Kirchturm: St. Mariä Empfängnis):

Uta Köpp und Beate Hoffsümmer

Sternsinger vom Brückberg 2020 (c) Michael Fischer

Brückberg (St. Joseph):

Michael Fischer

Deichhaus (Kirchturm St. Elisabeth):

Lucia Irion und Hans-Georg Knüttgen

 

Aussendung Innenstadt-Zange (c) Nina Burk

Innenstadt und Zange (Kirchtürme St. Hedwig, St. Servatius und St. Michael):

Nina und Leon Burk und Carolin Lohmeier

Kaldauen und Seligenthal (Kirchturm Liebfrauen und St. Antonius):

Susanne Coenen und Birgit Schaboltas

 

Aussendung Wolsdorf und Deichhaus (c) Judith Pelikan

Nordstadt (Kirchturm St. Anno):

Karsten Smeets

Wolsdorf (Kirchturm St. Dreifaltigkeit):

Judith Pelikan und Carsten Salgert

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Berufungsgeschichten

15. Januar 2021, 09:50
Diakon Scholand macht sich im Vorwort des "miteinander" Gedanken zu den Lesungstexten des 2. Sonntags im Jahreskreis.
Weiter lesen

Ein Kaplan zieht um

13. Januar 2021, 21:29
Kaplan Joaquim Wendland zog es von der Nordstadt hinauf nach Kaldauen.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns