Firmvorbereitung eröffnet

12.11.18 08:00
Rebekka Wolf
Messe Beginn Firmvorbereitung 3 (c) Martina Sedlaczek

63 Jugendliche aus Sankt Servatius haben sich am 10.11.2018 auf den Weg gemacht, sich auf den Empfang der Firmung am 03. Mai 2019 vorzubereiten.

Dafür trafen sie sich am Samstagnachmittag zu einer Einführungsveranstaltung im Servatiushaus. Dort wurde Ihnen der Ablauf der Vorbereitung erläutert und die Gruppen wurden eingeteilt. Im Anschluss fand in Sankt Servatius eine Messe speziell für die Jugendlichen mit Kaplan Kluck statt. Anstatt in den Bänken Platz zu nehmen, fanden die Jugendlichen ihre Plätze rund um den Altar vor. In diesem kleinen Kreis konnte Kaplan Kluck ganz gezielt auf die Gruppe eingehen.

Gewandung Kaplan Kluck

Während der ganzen Messe erklärte er den Ablauf und die Symbolik. So auch beim Anlegen der Gewänder am Beginn der Messe. Er ermutigte die Jugendlichen dazu, den Auftrag Jesu, Zeugnis abzugeben, anzunehmen. Er erklärte in seiner Predigt, dass jeder einzelne der Firmlinge bei der Firmung von Weihbischof Puff mit Chrisam gesalbt wird, dadurch bekommt jeder den priesterlichen Auftrag, Gott im Alltag von sich zu überzeugen und Christus in die Welt zu tragen. Kaplan Kluck wünschte den Jugendlichen zum Abschluss, dass sie Christus in der Firmvorbereitung begegnen und näher kommen.

Firmkatecheten (c) Rebekka Wolf

Die Firmvorbereitung wird, seit Frau Blazeks Weggang aus Siegburg, von zwei Ehrenamtlern eigenverantwortlich organisiert, geplant und durchgeführt. Sie werden von einem Team aus weiteren 14 Katechetinnen und Katecheten unterstützt, die die Jugendlichen in den nächsten Wochen und Monaten auf die Firmung vorbereiten werden.

In den kommenden Gruppenstunden werden Themen, wie „Warum glaube ich an Gott?“, das Leben und Sterben von Jesus Christus, der Heilige Geist und seine 7 Gaben und welche Gabe und Aufgabe hinter dem Sakrament der Firmung steckt, behandelt. Dabei steht für die Katechetinnen und Katecheten immer im Vordergrund, dass die Jugendlichen gemeinsam ins Gespräch kommen, über ihre Sicht auf den Glauben reden, einen erwachsenen Glauben entwickeln und sich reflektiert damit auseinandersetzen. Denn am Ende der Firmvorbereitung steht für jeden Einzelnen die Entscheidung an, ob er das Sakrament der Firmung empfangen möchte und damit die Aufgabe, Zeugnis für den christlichen Glauben zu geben, annehmen möchte.

Ansprechpartner für die Organisation der Firmung ist Hubertus Haneke
(Mail: hubertus.haneke@gmx.de oder telefonisch 02241-1461756)

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Kreuzweg, der neue!

19. April 2019 21:05
Dieses Jahr zum ersten Mal ein Kreuzweg, dessen wundervolle Wegführung Prior P. Rockson OCD vom Karmel Michaelsberg ausprobiert hatte.
Weiter lesen

Mit Christus auf dem schweren Weg

19. April 2019 18:00
Traditionell machten sich am Karfreitagvormittag die Familien auf den Weg zum Kinderkreuzweg rund um den Michaelsberg - bis zur Servatiuskirche.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns