Fronleichnam - etwas Besonderes entstehen lassen

12.05.21, 22:00
Team Fronleichnam

Fronleichnam - ein ganz besonderer Tag

Altar1 Prozession Fronleichnam (c) Gabi Pöge

"Ich weiß noch genau wie ich mich als Kind auf dieses Fest gefreut habe, durfte ich doch mein schönes weißes Kommunionkleid noch einmal tragen. Später habe ich fasziniert zugesehen wie mein Opa die sorgsam gehüteten weiß-gelben Stofffähnchen aus dem Keller holte und unsere ganze Straße mit bunten Fahnen und Marienaltären geschmückt wurde. Es war herrlicher Sonnenschein und überall hörte man Hämmer auf Metall, wenn die Halter der Fahnenstangen in den Rinnstein geklopft wurden und Frauen eilten umher mit langen Besen noch schnell die Dachrinne von einer Spinnwebe zu befreien, den Bürgersteig noch einmal zu fegen oder ein paar frisch geschnittene Gartenblumen am Altar zu arrangieren.

Prozession (c) Susanne Coenen

Seit ich in Siegburg wohne liebe ich diese besondere Stimmung, wenn die Messe bei herrlichem Wetter auf dem Marktplatz stattfindet. Die aufgeregten Kommunionkinder in den ersten Reihen, die im Sonnenlicht funkelnde Monstranz, die man ja sonst nur selten sieht. Alle sind dort, ich freue mich Menschen zu begegnen, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Am Prozessionsweg haben Anwohner geschmückt. Alles ist festlich. Ein ganz besonderer Tag….."

Fronleichnam 2021 in Siegburg –  gemeinsam können wir etwas Besonderes entstehen lassen! 

Fronleichnam. Wir feiern, dass Gott bei uns Menschen ist, das ist ein besonderer Tag.

Und ein bisschen von dieser besonderen Stimmung, von diesem besonderen Tag, möchten wir auch in diesem Jahr in Siegburg entstehen lassen. Mit Eurer und Ihrer Hilfe wollen wir zeigen: Fronleichnam ist …

Natürlich kann die Messe auf dem Marktplatz nicht stattfinden, natürlich wird es in diesem Jahr keine Prozession zur Annokirche geben. Wir* sind aber dennoch davon überzeugt, dass mit vielen kleinen Gesten, die von Euch und Ihnen, von uns, vom Nachbarn gegenüber, von Dir und von mir kommen sollen, in ganz Siegburg ein Fest zu Fronleichnam entstehen wird. 

Mitmachen kann und darf jeder, vielleicht indem man ein Fähnchen vor der Tür aufstellt, indem das Fenster zur Straße dekoriert wird, vielleicht indem man einen Teppich aus Blüten oder anderen Materialien legt. Jede Geste zählt, und sei es nur eine Kerze im Fenster.

Fronleichnam - mit anderen teilen

Beispielkarte (c) Martina Sedlaczek

Teilnehmer dürfen den Standort ihres gestalteten Altares, Fensters oder Teppichs auf einer virtuellen Karte markieren lassen, so können interessierte Menschen sich jeden Schmuck gezielt ansehen gehen und jeder wird auf einen Blick sehen, wie viele Menschen an dieser Fronleichnamsaktion mitwirken. 

Diese virtuelle Karte bzw. den entsprechenden Link werden wir hier auf der Homepage veröffentlichen.

Vielleicht fühlen Sie sich auf diese Weise auch eingeladen, Ortsteile oder Straßenzüge zu besuchen, die nicht an Ihrer „üblichen“ Wegstrecke (oder Fahrrad-Strecke) liegen. Und vielleicht begegnen Sie auch auf diese Weise Menschen, die Sie schon lange nicht mehr gesehen haben oder lernen neue Weggefährten kennen.

Interessierte, die ihren Standort (ohne Erwähnung von Namen und weiteren personenbezogenen Daten) auf dieser virtuellen Karte markieren lassen möchten, melden sich bitte unter Angabe des Standorts (Adresse) bei uns per E-Mail.

Wir hoffen, wir konnten Euch und Sie mit unserer Idee begeistern und, dass Ihr und Sie uns helft, diese zu verbreiten und umzusetzen. So kann es am dritten Juni überall in Siegburg etwas zu entdecken geben.

Natürlich stehen wir für Rückfragen zu Verfügung, gerne geben wir Euch und Ihnen Tipps oder helfen mit Ideen und freuen uns über Eure und Ihre Anregungen.

 

Mit herzlichen Grüßen aus der Gemeinde St. Servatius Siegburg

*Wir

Wir, eine Gruppe aus der Gemeinde, die sich zusammengeschlossen hat, um nach einer coronagerechten Alternative für das Fest an Fronleichnam zu suchen.

Wir, Ihre und Eure Ansprechpartner bei Fragen, sind konkret: 

Hans-Georg Knüttgen, Carmen Kremser, Jörg Mayer, Gabi Pöge, Tania Quadt, Elke Salgert, Martina Sedlaczek, Karl-Heinz Wahlen und Rebekka Wolf

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

Bücherei ohne Einschränkungen geöffnet

14. Juni 2021, 10:22
Ab sofort kehrt die Bücherei ohne Einschränkungen zum normalen Regelbetrieb zurück. ...
Weiter lesen

Wer singt denn da so fröhlich?

13. Juni 2021, 07:05
Das fragten sich viele Vorbeigehende am Freitag Nachmittag am Kaldauer Pfarrheim.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns