Kleidungsstoff – Sammelaktion für die Ukraine

14.04.24, 20:32
  • Anno-Treff
Nataly Ebersoll

Ehrenamtliche Herstellung von adaptiver Kleidung

Adaptiver Shorts (c) DoVira Help Foundation e.V.

Adaptive Kleidung ist Kleidung, die die Bedürfnisse von Schwerverletzten, Behinderten und Pflegebedürftigen berücksichtigt. In der Regel handelt es sich um maßgeschneiderte Shorts, Oberteile, Hosen, Hemden und wärmehaltende Überzieher für amputierte Gliedmaßen.

Adaptiver Shorts (c) DoVira Help Foundation e.V.

Mittels praktischer Klettverschlüsse an den Seiten der Arme und Beine, im Leistenbereich, im Schulterbereich o. Ä., ermöglicht solche Kleidung

-          die tägliche Pflege von liegenden Patienten,-

-           Wechsel von Windeln

-          schnellere Durchführung von hygienischen und medizinischen Eingriffen, ohne den Patienten völlig entkleiden zu müssen.

orthopädische Kissen (c) DoVira Help Foundation e.V.

Darüber hinaus werden orthopädische Kissen und in großer Zahl Evakuierungstragen bzw. Rettungstragen hergestellt.

Diese Arbeiten werden bislang von ehrenamtlich tätigen Frauen (Ukrainerinnen, die seit Kriegsbeginn unter uns weilen) in einer Nähwerkstatt in Köln-Zollstock verrichtet. Das Näherinnen- Kollektiv hat sich den Namen „Nur mit viel Liebe“ gegeben. Die Hilfsorganisation DoVira Help Foundation e.V. unterstützt das Team proaktiv.

Näherinnen-Kollektiv (c) DoVira Help Foundation e.V.

Alle adaptiven Kleidungsstücke werden in regelmäßigen Transporten direkt an Militärhospitäler und Reha-Kliniken der Ukraine geliefert, in denen schwere und schwerste Verletzungen behandelt werden. Die Evakuierungstragen werden an Sanitätsdienste direkt an der Front geliefert.

Rollstuhlsack (c) DoVira Help Foundation e.V.

 Binnen eines Jahres (seit Februar 2023) hat das Team bereits angefertigt

-          Über 4500 Shorts mit Klettverschlüssen
-          700 T-Shirts mit Klettverschlüssen
-          250 Sweat-Shirts mit Klettverschlüssen
-          Über 300 Fleece-Jacken mit erweiterten Ärmeln
-          Über 1600 Hosen
-          500 Paar Wollsocken
-          1500 orthopädische Kissen
-          100 Evakuierungstragen/Rettungstragen

Das Näherinnen-Team in Köln besteht aktuell aus 12 Damen. Davon arbeiten manche mehrmals pro Woche, einige sogar täglich in der Nähwerkstatt.

Wollen auch Sie helfen?

Schaukasten Adaptive Kleidung mit Anno

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

Notruf für Krankensalbung:
0152-02697547

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Zweiter Horizonte Gottesdienst

20. Mai 2024, 20:50
Vor Pfingsten wurde in St.Hedwig auf der Zange wieder mit allen Sinnen Gottesdienst gefeiert.
Weiter lesen

Jubelkommunion an St. Servatius

19. Mai 2024, 15:11
10 Jubilare waren heute gekommen und blickten auf 25 bis 75 Jahre seit ihrer Erstkommunion zurück.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns