Noch ein Wolsdorfer Wegekreuz

17.08.21, 20:00
  • Mitmachaktion Sommer 2021 Wegkreuze
online-Redaktion St. Servatius Siegburg

Schwedenkreuz Wolsdorf

Schwedenkreuz Wolsdorf (c) Stefan Groß

Das sogenannte Schwedenkreuz in der Riembergstrasse in Wolsdorf, stammt der Legende nach aus dem dreißigjährigen Krieg. An dieser Stelle sollen drei schwedische Lanzer begraben worden sein.

Das Kreuz wurde im Jahr 1997 restauriert und wird seitdem von den Bewohnern der Riembergstrasse gepflegt. An besonderen Festtagen wird, wie z.B. die Wolsdorfer Dreifaligkeitskirmes, die Anlage besonders hergerichtet und geschmückt.

Wegekreuze auf Radtouren gesehen

Wegekreuz Stompen bei Much_Richard Boehm (c) Richard Boehm

Leser Richard Boehm ist viel mit dem Fahrrad unterwegs und schickte wieder BIlder von Wegekreuzen, dieses gesehen in Stompen bei Much.

 

Wegekreuz Altenrath_Richard Boehm (c) Richard Boehm

Und noch ein Wegekreuz, in Altenrath bei Troisdorf zu finden.

Richard Boehm

Wolsdorf

Wegekreuz Uckendorf (c) Richard Boehm

Das dritte schließlich sah er in Uckendorf bei Niederkassel.

Richard Boehm

Wöchentlicher Newsletter miteinander

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Telefonisch und persönlich erreichbar:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Nachmittags mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

Neuigkeiten

„Hedwig conTakt“

17. September 2021, 16:56
Taize-Gebete in Sankt Hedwig mit internationaler Beteiligung.
Weiter lesen

Aufruf zum Dienen

17. September 2021, 09:00
Diakon Scholand hat im Vorwort des aktuellen "miteinander" die Ernsthaftigkeit von Jesus Aufruf zum Dienen in den Mittelpunkt gestellt.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns