Pfarrer Wahlen brachte "gutes Gefühl" auf den Stallberg

27.03.19 14:08
Uta Köpp

Zusammen auf dem Weg

Am 16.03.2019 zelebrierte erstmalig unser neuer Pfarrer Karl-Heinz Wahlen den Gottesdienst in St. Mariä Empfängnis. Vorbereitet wurde der Gottesdienst mit entsprechenden Liedblättern, Fürbitten, Dankgebet etc. von Angelika Keuenhof/Uta Köpp.

Der Kirchenchor begleitete die hl. Messe zum Kyrie, Sanctus/Benedictus, Agnus Dei und zur Kommunion. 

In der Ansprache von Pfarrer Wahlen ging es um die Frage: „Was ist ein schönes Leben?“ Hier sprach er besonders auch die Gruppe der Kommunionkinder an, die  zu Besuch in der Stallberger Kirche waren. Ja, ein schönes Leben,….für Kinder bedeutet das:  Ferien haben, spielen, mit den Eltern in Urlaub fahren etc. Für die Erwachsenen wiederum Gesundheit, Glück und Zufriedenheit, ausreichendes Einkommen. Sobald diese Dinge nicht gegeben sind, empfinden wir das Leben eben als „nicht so schön“. 

Pfarrer Wahlen beim Empfang auf dem Stallberg (c) Uta Köpp

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein platzte das Pfarrheim aus allen Nähten. Ortsausschuss und Frauengemeinschaft hatten eingedeckt und Canapés und Getränke vorbereitet. Die einzelnen kirchlichen Gruppen stellten sich vor, darunter Herr Domscheit den Kirchenchor, Frau Steckel die kfd, Herr Roth den Ortsausschuss. Der philippinische Chor war auch zugegen und brachte ebenfalls ein Ständchen. 

Auf den Wunsch von Herrn Roth, zukünftig auf dem Stallberg wieder an jedem Samstag einen Gottesdienst durchzuführen, hatte Pfarrer Wahlen auch eine Antwort: „Versprechen kann ich da nichts, es wird eher weniger als mehr.“

Er verteilte an alle Anwesenden Gummibärchen, hatte er doch den Kommunionkindern in St. Anno in einem Familiengottesdienst erklärt, dass man am Wochenende nicht „fasten“ muss. 

„Wir sind alle auf dem Weg. Aber der Pastor alleine kann nichts machen ohne die Gemeinde. Wir gehen den Weg zusammen und Gott begleitet uns auf diesem Weg, mag er auch manchmal schwierig sein. Es gäbe viele Ehrenamtliche, die Wortgottesdienste, die Liturgie für Gottesdienste etc. vorbereiten. Das hat es alles früher nicht gegeben. So werden wir es gemeinsam schaffen, zusammen den Weg mit Gottes Hilfe zu gehen.“

Pfarrer Wahlen im Gespräch (c) Uta Köpp

Leider schaffte es Pfarrer Wahlen nicht, mit jedem ins Gespräch kommen, ging er doch von Tisch zu Tisch.  Und doch ging jeder aus unserer Gemeinde mit einem guten Gefühl nach Hause. 

Pure Freude über Pfarrer Wahlen (c) Uta Köpp

Haben wir nun doch einen humorvollen, kommunikationsbereiten Pfarrer bekommen, dem die menschliche Begegnung mit seinen Gemeindemitgliedern sehr wichtig ist. Der erste Eindruck zählt und wir freuen uns sehr auf die vor uns liegende Zeit.

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Vorwort der aktuellen Pfarrnachrichten

18. Mai 2019 10:55
Zukünftig ist das Vorwort des wöchentlichen "miteinander" auch hier auf der Homepage als Neuigkeit zu finden.
Weiter lesen

Glosse: Meise im Fisch

17. Mai 2019 11:29
Zugegeben, man möchte es lieber nicht attestiert bekommen, dass man eine Meise hat.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns