Raus aus dem Alltag, rein in die Natur

04.08.22, 17:06
Sandra Dybowski 

Pfadfinderinnen aus Siegburg Deichhaus unterwegs ins Sommerlager in den Niederlanden. 

Auf dem Weg zur Wanderung (c) PSG Deichhaus

Zum Ende der Sommerferien ging es bei den Pfadfinderinnen aus Siegburg noch einmal richtig los. Sie verabschiedeten sich von Routinen und Annehmlichkeiten, machten sich mit Bus und Bahn auf nach Holland und schlugen ihre Zelte bei Zandvoort in den Niederlanden auf. Noch bis Samstag steht alles im Zeichen von Abenteuer, Spaß und gemeinsam Unterwegssein. 

Der Zeltplatz der niederländischen Pfadfinder liegt in den mit Kiefern bewaldeten Dünen. Hier wurde nicht nur ein kleines Zeltdorf errichtet, die Mädchen bauten auch ihre eigenen Tische und Bänke, Koch- und Spülstellen. Von dort erkunden die 33 Pfadfinderinnen die Dünen, den Strand, Haarlem und Amsterdam. So entdeckten sie in den Wasserdünen bereits eine Herde an Damhirschen. 

Lagerplatz (c) PSG Deichhaus

Außerdem lernen die Mädchen und Frauen die niederländische Kultur kennen. Da darf auch ein Besuch einer Windmühle nicht fehlen. Freundschaft wurde bereits mit der niederländischen Pfadfindergruppe auf dem Nachbarplatz geschlossen. Ein gemeinsamer Spieleabend brachte alle einander näher. Fast schon nebenbei gibt es auch noch einen Kriminalfall zu lösen, denn das Lager steht unter dem Motto „3 Kleeblätter und die Schmuggler“. Vor allem aber steht das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund. „Hier ist alles komplizierter als zu Hause. Während wir sonst alles in die Spülmaschine räumen, müssen wir hier erstmal Wasser holen und heiß machen. Aber zusammen macht es Spaß, vor allem das gemeinsame Kochen.“ erzählt Yasmin. 

PSG mit niederländischen Pfadfindern (c) PSG Deichhaus

Während gutes Wetter auch für eine gute Stimmung sorgt, sind dagegen alle traurig, dass kein Feuer auf dem Platz gemacht werden darf. Die Waldbrandgefahr ist zu groß. Auf Regen mag aber trotzdem niemand hoffen.

Kontaktdaten

Pfadfinderinnenschaft St. Georg
Stamm Elisabeth von Thüringen, Siegburg

Sandra Dybowski (Stammesleiterin)
Mobil: 0160 99 57 43 15
E-Mail Adresse: Sandra.Dybowski@pfadfinderinnen.de 


Weitere Informationen finden Sie auch unter:
https://www.facebook.com/PSG.Siegburg

http://www.pfadfinderinnen.de/

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 21697981

Das Pastoralbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet:

Mo - Do       09:30 - 13:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Oscar Romero – ein freier Denker

11. August 2022, 19:27
Kaplan Wendland richtet im Vorwort des "miteinander" seinen Blick auf die Verbindung zwischen Staat und Kirche, auf Oscar Romero im Besonderen.
Weiter lesen

Blickfang in St. Mariä Empfängnis: „Das Hungertuch“

11. August 2022, 07:43
Pater Ulrich Kollwitz brachte das Hungertuch aus Kolumbien mit. Nun kann man es in der Kirche auf dem Stallberg bewundern.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns