Zum ersten Mal den Leib Christi empfangen

05.05.19 12:45
Martina Sedlaczek
Erstkommunion (c) Pfarrbriefservice Factum adp

105 Kinder empfingen heute und in der letzten Woche in Siegburg zum ersten Mal die  Kommunion, erlebten die Mahlgemeinschaft "wirklich" mit. Vier Erstkommunionfeiern, an verschiedenen Orten unserer Großgemeinde, bedeuteten den Höhepunkt der 8monatigen Vorbereitungszeit.

 

In 21 Kleingruppen haben sich die Kinder mit ihren 29 Katechetinnen in wöchentlichen Treffen auf diesen großen Tag vorbereitet. Geistlich begleitet und geleitet wurde die Vorbereitung durch Diakon Kerling.
Die Kinder haben durch die Teilnahme an den Gemeindemessen ein Gespür für die Liturgie bekommen und sind ein Stück weg in die Gemeinde hineingewachsen.

 

Dieses kleine Stück Brot ... (c) Martina Sedlaczek

Dieses kleine Stück Brot in unsren Händen
reicht aus für alle Menschen.
Dieser kleine Schluck Wein in unseren Bechern
gibt Kraft für alle Menschen.
Jede Hoffnung, die lebt in unseren Herzen
ist Hoffnung für die Welt.
Du verwandelst das Brot in Jesu Leib.
Du verwandelst den Wein in Jesu Blut.
Du verwandelst den Tod in Aufersteh'n.
Verwandle du auch uns!

 

Die Erstkommunionmessen in Liebfrauen und St. Anno wurden von Diakon Kerling und Kaplan Wendland zelebriert, die jeweils fast parallelen Messen in St. Dreifaltigkeit von Kaplan Kluck und in St. Joseph von Pfarrer Wahlen.

Hier einige Bilder der Messfeiern.

 

Kirchengemeinde St. Servatius

Mühlenstraße 6
53721 Siegburg

In Notfällen:
0152 54136030

Öffnungszeiten:

Mo, Mi        09:30 - 13:00 Uhr
Di                 09:30 - 16:00 Uhr
Do                09:30 - 11:30 Uhr
                     13:00 - 18:00 Uhr
Fr                  09:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten

Karmelfest auf dem Berg

15. Juli 2019 20:10
In diesem Jahr zog zum ersten Mal eine lange Prozession mit einer Mutter-Gottes-Statue von der Servatiuskirche hinauf auf den Berg.
Weiter lesen

Chorworkshop

14. Juli 2019 06:19
Anwohner und Spaziergänger am Michaelsberg wunderten sich: Die ganze letzte Woche erklang Chormusik aus der Mühlenstraße 14.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns